AH-64Es und mehr MH-60Rs für Australien

AH-64Es und mehr MH-60Rs für Australien

Nachdem Australien gerade in einem erdrutschartigen Wahlsieg gegen die amtierenden Liberalen für eine neue Labour-Regierung gestimmt hat, ist die Nachricht von der endgültigen Vereinbarung über den Kauf des AH-64E Apache Guardian und weiterer MH-60R-Hubschrauber weitgehend unter dem metaphorischen Radar geflogen.

Am 9. Mai 2022 kündigte der ehemalige Premierminister Scott Morrison an, dass weitere zwölf MH-60R-Hubschrauber für die Royal Australian Navy beschafft würden, und zementierte eine zuvor unterzeichnete Verpflichtung zum Kauf von 29 AH-64E Guardian „bewaffnete Aufklärungshubschrauber“ unter dem LAND 4503 Beschaffungsprogramm.

Die MH-60R werden zu einem Preis von 2,5 Milliarden AUD gekauft, um die bestehende MH-60R-Flotte zu ergänzen und teilweise die MHR-90 Taipan zu ersetzen, die als gemeinsame Flugzeugzelle von Military und Navy geflogen wird. Der Taipan wurde von einer Reihe von Lufttüchtigkeitsproblemen geplagt und ist bei den SOCOMD-Einheiten, die regelmäßig mit der Plattform für SOF-Aufgaben trainieren, weitgehend unbeliebt.

Der eingeschiffte MH-60R-Hubschrauber der HMAS Canberra, “Athena”, startet bei einer Leistungsdemonstration Lockvogelfackeln, während das Schiff durch die Timorsee segelt. (Commonwealth von Australien)

Unterdessen kosten die AH-64Es schätzungsweise rund 5,5 Milliarden AUD für die 29 Flugzeugzellen, die den ähnlich problematischen ARH Tiger ersetzen werden, eine lokalisierte Model des französisch-deutschen Hubschraubers, der noch nie bei australischen Streitkräften eingesetzt wurde, die in Afghanistan oder im Irak gedient haben. Der AH-64E Guardian bietet eine unbemannte Teaming-Integration, die es ihm ermöglicht, zusammen mit dem unbemannten Flugsystem RAAF/USAF MQ-28 Ghost Bat zu arbeiten, da die Loyal Wingman-Plattform jetzt geprägt wurde.

Der AH-64E schlägt die Konkurrenz der Bell AH-1Z Viper und ist ein Improve der bestehenden Tiger-Flotte. Weithin wird gemunkelt, dass ein zusätzlicher Kauf von MH-60M Black Hawks von Military Aviation geflogen werden soll, um die verbleibenden Taipans für den SOF-Einsatz der Armee zu ersetzen. Eine weitere langjährige Anforderung unter LAND 2097 Section 4, die eines speziellen leichten SOF-Hubschraubers im Stil des Little Chook, scheint vorerst zurückgestellt worden zu sein. Overt Protection hat hier die ursprüngliche RFP und den Hintergrund der Anforderung behandelt.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …