BMP-3 bewaffnet mit einer 57-mm-Maschinenkanone (VIDEO)

BMP-3 bewaffnet mit einer 57-mm-Maschinenkanone (VIDEO)

Das russische Unternehmen UralVagonZavod hat ein Testschussvideo eines BMP-3 IFV veröffentlicht, das mit einem AU-220M Baikal-Turm ausgestattet ist, der eine 57-mm-Autokanone beherbergt, die Ziele in einer Entfernung von bis zu 14,5 Kilometern angreifen kann. Der ferngesteuerte Turm wird von einer Firma namens Burevestnik hergestellt, die eine Tochtergesellschaft von UralVagonZavod ist.

Laut der russischen Nachrichtenagentur TASS weisen die Unternehmensvertreter neben anderen Merkmalen des Programs besonders auf die Fernsteuerungsfähigkeit sowie seine hohe Präzision und Genauigkeit hin. Hier ist die Beschreibung der automatischen Waffenstation AU-220M, die von der Web site des Herstellers zitiert wird.

AU-220M ist für den Einbau in zukünftige gepanzerte Kampffahrzeuge und die Modernisierung von derzeit eingesetzten Fahrzeugen konzipiert, um die Feuerkraft motorisierter Gewehr- und Infanterieeinheiten zu erhöhen. Die Hauptbewaffnung AU-220M kann auch zur Durchführung von Luftverteidigungsmissionen verwendet werden, wodurch die Kampfflexibilität von gepanzerten Kampffahrzeugen erweitert wird. Es ist als ferngesteuertes unbemanntes Artilleriemodul konzipiert.

FEUERKONTROLLSYSTEM:
Das FCS steuert die Vorgänge der Zielerfassung und -identifikation, das Legen und Abfeuern des 57-mm-Automatikgewehrs und des 7,62-mm-Maschinengewehrs beim Schießen aus dem Stillstand, in der Bewegung und auf dem Schwimmer in jeder Kampfumgebung.
Das FCS ist mit einer Visiereinheit ausgestattet, die aus einem kombinierten Visier mit Wärmebild- und Fernsehkanälen, einem Lasersucher und einer unabhängigen zweiachsigen Sichtfeldstabilisierung besteht.

SCHUTZ:
Rundumfeuer – Schutz gegen 7,62-mm-Geschosse (~Degree 3 nach STANAG 4569).

Frontbogen – Schutz gegen 30-mm-Geschosse (~Degree 5 nach STANAG 4569).

Die konventionelle BMP-3-Hauptbewaffnung besteht aus einer 100-mm-2A70-Kanone mit einer koaxialen 30-mm-2A72-Maschinenkanone. In diesem Fall wurde der ursprüngliche Turm entfernt und durch den AU-220M Baikal-Turm ersetzt, der die 57-mm-Autokanone in 57 x 348 mm SR und ein PKTM-Maschinengewehr in 7,62 x 54 mm R beherbergt. Der Turm enthält außerdem 80 Schuss 57-mm-Munition und 500 7,62 x 54-mm-R-Patronen.

Die Waffenstation UA-220M Baikal wurde erstmals während der Waffenausstellung ARMY 2015 vorgestellt.

_________________________________________________________________________________________________

Quellen:

“”Уралвагонзавод” опубликовал видео с испытаниями на полигоне боевой машины-робота “. (2018, 1. Juni). Russische Nachrichtenagentur TASS. Abgerufen von: http://tass.ru/armiya-i-opk/5254707

Bilder von www.uvz.ru, www.burevestnik.com

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …