Das US-Verteidigungsministerium bestätigt, dass Hypersonics in der Lage ist, Datalinks zu verwenden

Das US-Verteidigungsministerium bestätigt, dass Hypersonics in der Lage ist, Datalinks zu verwenden

Mike White, der stellvertretende Direktor des Pentagon für Hyperschall, hat Kommentare abgegeben, die bestätigen, dass die Befürchtungen eines Kommunikationsausfalls während des Hyperschallflugs unbegründet sind. Er erklärte, dass Bodenstationen während der Checks in der Lage waren, den Kontakt mit dem Hyperschallgleiter aufrechtzuerhalten und Telemetriedaten zu empfangen. Der jüngste dieser Checks, Flight Experiment 2, wurde im vergangenen März durchgeführt.

Diese Befürchtungen waren nicht unbegründet, da es bei bemannten Raumfahrzeugen wie der Apollo-Crew-Kapsel und dem House Shuttle beim Wiedereintritt zu Kommunikationsausfällen mit Bodenstationen kam. Dies wird durch die Bildung von Plasma um das Fahrzeug herum aufgrund des obszönen Widerstands verursacht, der beim Wiedereintritt auftritt und Funksignale blockiert. Wie Mike White jedoch betonte, weisen Hyperschallgleiter und bemannte Wiedereintrittsfahrzeuge grundlegende Designunterschiede in Bezug auf den Luftwiderstand auf. Zum Beispiel sollte das House Shuttle beim Wiedereintritt eine enorme Energiemenge abgeben, den Prozess bei Mach 25 beginnen und schließlich bei 200 Meilen professional Stunde landen. Hyperschallgleiter sind für das Gegenteil ausgelegt. Sie sollen während des Fluges so viel Energie wie möglich aufrechterhalten und wurden eher aerodynamisch effizient konstruiert als die stumpf geformten bemannten Wiedereintrittsfahrzeuge.

Künstlerische Interpretation von Apollo während des Wiedereintritts, ein scharfer Kontrast zu den schlanken Gleitkörpern von TBG und C-HGB (Foto: NASA)

Die Fähigkeit zur Kommunikation ist entscheidend für den effektiven Einsatz dieser Waffen gegen bestimmte Ziele wie Marineschiffe. Ein wesentlicher Vorteil von Hyperschallwaffen ist ihre Fähigkeit, Hunderte von Kilometern von ihrem ballistischen Weg abzulenken. Dies ermöglicht es ihnen, sich bewegenden Zielen zu folgen, aber auch Ziele mitten im Flug zu wechseln. Beide erfordern einen vorausschauenden Beobachter, wie niedrig beobachtbare UAVs wie RQ-180 oder möglicherweise im Fall Chinas Hochgeschwindigkeits-UAVs wie WZ-8.

Wenn der vordere Beobachter nicht in der Lage ist, direkt mit der Waffe zu kommunizieren, unterbricht dies natürlich die kooperative Eingriffskette. Mit all dem sagte die NASA, dass sie in der Lage warfare, den Kommunikationsausfall durch die Schaffung des Monitoring and Knowledge Relay Satellite tv for pc System zu überwinden, das, wie der Title schon sagt, als Relais zwischen Raumfahrzeugen und Bodenstationen fungiert. Wenn die Kommunikation ein Downside gewesen wäre, könnte eine solche Methode verwendet werden, obwohl die Abhängigkeit von Satellitennetzwerken erhöht wird, die das Militär aktiv vermeidet.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …