Die AUSA-Jahrestagung 2020 wird virtuell, da die COVID-19-Pandemie anhält

Die AUSA-Jahrestagung 2020 wird virtuell, da die COVID-19-Pandemie anhält

Da die globale Coronavirus-Pandemie anhält, hat der Verband der US-Armee angekündigt, dass sein Jahrestreffen und seine Ausstellung 2020 physisch abgesagt, aber virtuell on-line abgehalten werden.

Der pensionierte Normal Carter Ham, Präsident und CEO von AUSA, erklärte: „Nach sorgfältiger und detaillierter Überlegung haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die AUSA-Jahrestagung 2020 von einem persönlichen Treffen in ein virtuelles Erlebnis umzuwandeln.“ Juwel. Ham fuhr fort: „Aufgrund von Gesundheits- und Sicherheitserwägungen und anhaltenden Beschränkungen für große Versammlungen ist es uns nicht möglich, ein persönliches Treffen so durchzuführen, wie wir es ursprünglich geplant hatten.“

AUSA plant nun ein viertägiges virtuelles Treffen, das am Dienstag, den 13. Oktober beginnt und am Freitag, den 16. Oktober endet. Wie bei den üblichen Reside-Veranstaltungen wird das virtuelle Treffen Ansprachen von führenden Vertretern der US-Armee und der nationalen Sicherheit, professionelle Militärforen und Präsentationen der Branche. Interessierte können sich irgendwann im September für das virtuelle Treffen anmelden.

Zuletzt wurde SOFIC zu vSOFIC, als die jährliche Particular Operations Forces Business Convention on-line ging. Auf der ganzen Welt wurden Messen und Konferenzen der Verteidigungsbranche verschoben, abgesagt oder on-line verschoben, um sich an die aktuelle Scenario anzupassen.

Der Wechsel zu einer virtuellen Veranstaltung warfare laut Ham eine „harte Entscheidung“. „Das Jahrestreffen ist ein unglaublich wichtiges Ereignis und eine unserer Lieblingsarten, um alles zu feiern, was uns verbindet, aber Gesundheit und Sicherheit müssen an erster Stelle stehen“, sagte der Präsident und CEO von AUSA. „Wir sind sehr enttäuscht, dass wir diese Veranstaltung nicht wie geplant durchführen können, aber wir wissen, dass es die richtige Entscheidung ist.“

AUSA koordiniert jetzt die Particulars für die virtuelle Veranstaltung, und die Teammitglieder werden Aussteller und Sponsoren direkt über neue Möglichkeiten informieren. Normal Ham sagte, dass das virtuelle AUSA zwar nicht die volle Erfahrung des traditionellen AUSA-Treffens ersetzen kann, aber er hofft, dass es „uns in Verbindung mit hochrangigen Führern und Botschaften der Armee, mit Industriepartnern und mit AUSA-Mitgliedern auf der ganzen Welt halten wird“. Er fügte hinzu, dass AUSA aircraft, ein Discussion board anzubieten, das „über die mehr als 33.000 Menschen hinausgeht, die wir dieses Jahr in Washington, DC erwartet haben“.

Die AUSA-Jahrestagung 2021 ist derzeit für den 11. bis 13. Oktober 2021 in Washington, DC geplant, Aktualisierungen finden Sie hier auf der AUSA-Web site.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …