Die schwedische Regierung erhält eine Atempause, aber die Chancen auf eine NATO-Mitgliedschaft sind immer noch unsicher

Die schwedische Regierung erhält eine Atempause, aber die Chancen auf eine NATO-Mitgliedschaft sind immer noch unsicher

Die schwedische Regierung hat am Dienstag eine Krise mit einem Misstrauensvotum gegen Justizminister Morgan Johansson knapp abgewendet, das mit einer Stimme nicht angenommen wurde, aber die Forderungen des Gesetzgebers, der die entscheidende Stimme abgegeben hat, haben nichts dazu beigetragen, die Unsicherheit über die Zukunft Schwedens zu zerstreuen Beitrittsgesuch der NATO nach dem abrupten Widerstand der Türkei.

Die ehemalige iranische kurdische Peschmerga-Kämpferin wandte die Stimme der unabhängigen Gesetzgeberin Amineh Kakabaveh gegen einen Antrag, den die Regierung von Premierministerin Magdalena Andersson mit Rücktritt drohte, wenn sie angenommen wurde, nachdem Anderssons Sozialdemokraten öffentlich die frühere Vereinbarung bekräftigt hatten, mit der die Regierung gewählt wurde. Das Abkommen fordert eine stärkere Zusammenarbeit mit der Kurdischen Partei der Demokratischen Union (PYD) Syriens, bezeichnet türkische Forderungen, die bewaffneten Flügel der Volksverteidigungseinheiten (YPG) und der Frauenverteidigungseinheiten offiziell als terroristische Organisationen einzustufen, als „inakzeptabel“ und fordert ihre Freilassung des türkischen Oppositionspolitikers Selahattin Demirtaş, der 2016 von Ankara wegen angeblicher Verbindungen zur Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und anschließend wegen „Beleidigung“ von Präsident Recep Tayyip Erdogan inhaftiert wurde.

Schwedens Ministerpräsidentin Magdalena Andersson (Socialdemokraterna)

Die Bekräftigung des Abkommens ist ein sprichwörtliches rotes Tuch für Ankara, das in den letzten Tagen sowohl von Schweden als auch von Finnland verlangt hat, die PYD und die YPG als terroristische Organisationen zu bezeichnen, mutmaßliche PKK-Sympathisanten und Mitglieder der gülenistischen Bewegung auszuliefern und Exportbeschränkungen für Militär aufzuheben {Hardware} unter anderem als Voraussetzung für seine Zustimmung zum NATO-Beitritt von Stockholm und Helsinki.

Ein Bericht der schwedischen Zeitung Expressen dürfte Ankara noch mehr verärgern, dass die Bemühungen der Sozialdemokraten, Kakabaveh zu umwerben, darin bestanden, „einflussreiche“ syrisch-kurdische Politiker in den von der PYD regierten Teilen Nordostsyriens aufzufordern, sie zu kontaktieren und sie aufzufordern, die Regierung zu unterstützen. Kakabaveh bestritt jedoch, von den Politikern kontaktiert worden zu sein, und sagte der Zeitung, dass sie ihre Abstimmung nicht beeinflusst hätten, selbst wenn sie sie kontaktiert hätten.

Während Anderssons Regierung eine Atempause errungen hat, hat Kakabaveh inzwischen damit gedroht, gegen den Regierungshaushalt zu stimmen, wenn dieser nächste Woche vorgelegt wird, es sei denn, sie kann persönlich mit dem sozialdemokratischen Parteisekretär Tobias Baudin oder Johansson über das Versagen der Regierung verhandeln halten, was sie zur Unterstützung der kurdischen Sache versprochen hat.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …