DSEI 2021: Leonardo stellt das britische Bewerbungsteam für mittlere Hubschrauber vor

DSEI 2021: Leonardo stellt das britische Bewerbungsteam für mittlere Hubschrauber vor

Leonardo stellt seinen Militärhubschrauber AW149 der neuesten Technology für die New Medium Helicopter-Anforderung der britischen Armee vor, die sich auf den Ersatz des Puma konzentriert. Auf der DSEI 2021 stellte Leonardo neun in Großbritannien ansässige Lieferanten aus dem gesamten Nordwesten, Nordosten und anderen Regionen des Vereinigten Königreichs vor, die zur Lieferung einer in Großbritannien hergestellten AW149-Plattform beitragen werden, wenn sie vom britischen Verteidigungsministerium als Ersatz für den Puma ausgewählt wird

Mehr als 70 in Großbritannien ansässige Unternehmen, darunter Abaco Programs, Aerco, Chelton, Ford Aerospace, Cast Options, Incora, LFD, RDDS Avionics und Techtest Restricted. Leonardo hat die „Britishness“ des Groups AW149 UK gegenüber einer Reihe anderer Konkurrenten, die ihre Bewerbungen abgegeben haben, vorangetrieben. Lockheed Martin kann die bewährte UH-60M Black Hawk einreichen, Boeing kann ihre MH-139 Gray Wolf anbieten, während Airbus ihre H175M einreichen wird und Bell eine Reihe von Optionen hat, darunter die 525 Relentless.

Nick Whitney, Geschäftsführer von Leonardo Helicopters (UK), sagte:

„Ich freue mich, heute die Gelegenheit zu haben, das Crew AW149 UK vorzustellen und einige der führenden kleinen und mittleren britischen Unternehmen hervorzuheben, die an der Lieferung des AW149 für die britischen Streitkräfte beteiligt sein werden, falls wir ausgewählt werden. Die Unternehmen, die wir heute ins Rampenlicht rücken, sind unterschiedlich in ihrer Tätigkeit und in ihrem Standort, aber sie und wir bei Leonardo haben eine wichtige Gemeinsamkeit, nämlich die Verpflichtung, die britischen Streitkräfte mit den modernsten, leistungsfähigsten und kostengünstigsten Unternehmen auszustatten -effektiver mittlerer Hubschrauber, um ihre betrieblichen Anforderungen zu erfüllen.“

Leonardo AW149 auf der DSEI 2021 (Matthew Moss)

Die Anforderungen des Vereinigten Königreichs für New Medium Helicopter (NMH) wurden noch nicht offiziell bekannt gegeben, werden aber mit Spannung erwartet, da das Datum der Außerbetriebnahme des Puma näher rückt. Der neue Helikopter wird nicht nur den Westland-Aerospatiale Puma, sondern auch Bell 212, Bell 412 und Airbus Dauphin ersetzen. Leonardo gab an, dass zwischen 60 und 70 % des Inhalts und Helps der Plattform „onshore in Großbritannien bei Leonardo und durch britische Lieferanten“ durchgeführt werden.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …