Dutch Select Iron Fist APS für CV90

Dutch Select Iron Fist APS für CV90

BAE Techniques Hägglunds hat diese Woche den Auftrag erhalten, das aktive Schutzsystem Iron Fist (APS) von Elbit Techniques als Teil des Mid-Life-Improve-Programms für Schützenpanzer CV9035NL der niederländischen Armee auszustatten.

Die Beschaffung eines APS für den CV9035NL begann im Jahr 2015. Joost Vernooij, niederländischer Projektmanager von BAE Techniques für CV90, bemerkte; „In den letzten Jahren haben wir gründliche Arbeit geleistet, indem wir die Integration untersucht und Systemtests mit dem Lively Safety System für die CV90-Plattform durchgeführt haben. Wir sind jetzt zuversichtlich, dass es die Fähigkeiten bietet, die wir brauchen. Das APS wird uns einen erheblichen Kampfvorteil verschaffen und die taktische Operation verbessern.“

Ein Teil der niederländischen Integration von Iron Fist conflict die Sicherstellung der Systemkompatibilität mit dem bestehenden DAS oder der Defensive Aides Suite von BAE Techniques, die bereits in niederländischen Fahrzeugen installiert sind und sowohl ein Laserwarnsystem als auch Rauchgranaten umfassen.

Die Entwicklungen für die Fight Automobile 90-Plattform, einschließlich der APS-Integration, wurden vom CV90 Consumer Membership vorangetrieben, einer Organisation, der die sieben europäischen Nationen angehören, die derzeit CV90-Varianten einsetzen – Dänemark, Estland, Finnland, die Niederlande, Norwegen, die Schweiz und Schweden.

Niederländische Soldaten der 45 Pantserinnfantriebatalijon trainieren mit ihren CV90 in der Gegend von Rena in Vorbereitung auf die Übung Trident Juncture 2018. Foto von Captain Evert-Jan Daniels

Dan Lindell, Director Fight Autos Hägglunds bei BAE Techniques Hägglunds, erklärte; „Dies ist ein bedeutender technologischer Fortschritt für die Plattform, aber es ist auch ein weiteres Beispiel dafür, wie die Benutzergruppen interagieren, um die Entwicklung gemeinsam zu nutzen. Bei der APS-Entwicklung sind die Niederländer federführend und andere Nutzer folgen dicht. Bei anderen Entwicklungen – zum Beispiel Gummilastwagen mit Norwegen in Blei, Mörtel mit Schweden in Blei – haben wir verschiedene Länder in Blei und alle Vorteile für die Benutzer.“

Der Einsatz des Soucy-Gummikettensystems wurde durch die norwegische Einsatzerfahrung in Afghanistan im Jahr 2009 vorangetrieben, während das Grkpbv 90 Mjölner-Mörsersystem von der schwedischen Armee entwickelt und kürzlich auf der DSEI 2019 gezeigt wurde. Der Mjölner besteht aus zwei 120-mm-Mörsern mit automatischem Nachladen Damit können bis zu 16 Schuss professional Minute abgefeuert werden, bevor eine schnelle Verlagerung erfolgt.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …