EFES-2022: Eine der größten Übungen der Türkei beginnt

EFES-2022: Eine der größten Übungen der Türkei beginnt

Die Übung EFES 2022, eine der größten geplanten Übungen der türkischen Streitkräfte (TAF), begann im Übungsgebiet Doğanbey unter Beteiligung befreundeter und verbündeter Landeselemente unter der Leitung und Verwaltung des Ägäischen Armeekommandos, so die Türken Ministerium für Nationale Verteidigung.

Kara ve Deniz Kuvvetlerimizin yılmaz piyadeleri kırılmaz azimleri ile EFES-2022 Tatbikatı’nda…

Dosta güven, düşmana korku veren şanlı piyadelerimize selam olsun! 🇹🇷#MSB pic.twitter.com/R3P0HnFipj

– TC Millî Savunma Bakanlığı (@tcsavunma) 31. Mai 2022

In der Erklärung des Verteidigungsministeriums wurde erklärt, dass der Zweck der Übung darin bestand, die militärischen Fähigkeiten und Fertigkeiten der gemeinsamen Streitkräfte und Truppen zu entwickeln, die zusammen mit Truppen aus den eingeladenen Ländern gebildet wurden, um alle Aufgaben abzudecken, die möglich waren zugewiesen werden und die Kampfbereitschaft aufrechtzuerhalten.

An der diesjährigen EFES-Übung nahmen quick 10.000 Mitarbeiter aus 37 Nationen teil, darunter Libyen, Italien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Nordmazedonien, Pakistan, Albanien, Kasachstan, Kirgisistan, die Vereinigten Staaten und Frankreich, eine Zunahme von 8 Ländern im Jahr 2016 und 20 in 2018. Darüber hinaus werden eine italienische Fregatte, das Kanonenboot der libyschen Marine LNS SHAFAKH und viele Elemente an der Übung teilnehmen, darunter die amphibische Landeplattform USS Arlington (LPD-24) der US Navy, LCACs (Touchdown Craft Air Cushion), Ch-53-Hubschrauber, Haubitzen und verschiedene gepanzerte Fahrzeuge.

Dün-Bugün-Yarın vatan için varız,
Hirse için hazırız!

Türk Silahlı Kuvvetlerimiz; EFES-2022 Birleşik, Müşterek Fiilî Atışlı Arazi Tatbikatı’na aralıksız devam ediyor. Kahraman Mehmetçiklerimiz tatbikat kapsamında bizleri gururlandıran Hava Hücum Hârekatları icra ediyor.#MSB pic.twitter.com/RQdlqdhpPl

– TC Millî Savunma Bakanlığı (@tcsavunma) 1. Juni 2022

Zu den militärischen Aktivitäten, die im Rahmen der Übung durchgeführt werden sollen, gehört laut Aussage des türkischen Generalstabs eine amphibische Operation, die durch Artilleriefeuer unterstützt wird, und die Ziele werden mit Bodenfeuerunterstützungsfahrzeugen, Kampfflugzeugen und Kampfhubschraubern getroffen . In EFES 2022, wo auch Spezialeinheiten durchgeführt werden, werden auch das Manövrieren der Truppen vom Schiff zum Ziel, Luftbrücke, Kampfsuche und -rettung sowie Nahkampffähigkeiten demonstriert.

EFES-2022 Tatbikatı kapsamında Foça’ya intikal eden Libyen Deniz Kuvvetlerine bağlı LNS SHAFAKH hücumbotu, Amfibi Görev Grup Komutanı Tuğa. Serhat Sözbir tarafından karşılanarak ziyaret edildi. #MSB pic.twitter.com/4t7bnbactL

– TC Millî Savunma Bakanlığı (@tcsavunma) 31. Mai 2022

Einige Waffen und Fahrzeuge, die von der Türkei im Inland entwickelt wurden, wurden während der Übung zum ersten Mal eingesetzt. Eines der interessantesten davon ist das Navigation Digital Warfare System SEYMEN, das von Meteksan Protection entwickelt wird. Dieses Projekt, dessen technische Particulars nicht bekannt gegeben wurden, zielt auf die Anwendung von Digital Assault (EA) auf Ziele wie UAVs, Hubschrauber, Flugzeuge, Waffen, Lenkflugkörper, Flugkörper, Kommando- und Kontrollsysteme und International Positioning Methods ( GPS) verwendet in Boden-, Luft- und Marineplattformen. Andere sind das von Roketsan entwickelte taktische Raketenwaffensystem, das kürzlich in das Inventar der türkischen Streitkräfte aufgenommen wurde, und die Neue Kargı-Kamikaze-Drohne des Wissenschaftlichen und Technologischen Forschungsrates der Türkei (TÜBITAK).

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …