Erstflug für Qatars F-15QA

Erstflug für Qatars F-15QA

Am 14. April gab Boeing den erfolgreichen Erstflug der F-15QA Superior Eagle bekannt. Die F-15QA startete vom Lambert Worldwide Airport in St. Louis mit einem vertikalen „Wikinger-Begin“, bevor sie ihren 90-minütigen Flug fortsetzte, bei dem die verschiedenen Fähigkeiten und Systeme des Jets getestet wurden. Nach erfolgreichem Abschluss des Testfluges landete die F-15QA wieder auf dem Lambert Worldwide Airport.

Die F-15QA ist ein fortschrittliches Derivat der saudischen F-15SA. Wie die F-15SA verfügt sie über ein vollständig digitales Cockpit und ein Fly-by-Wire-Flugsteuerungssystem, das zwei zusätzliche Flügelbefestigungen ermöglicht. Zu den Verbesserungen gegenüber dem SA gehören ein neu gestaltetes Cockpit mit großflächigen Touchscreen-Shows und ein neues flaches Heads-up-Show. Die Flügel der F-15QA wurden ebenfalls neu gestaltet, wobei Boeing behauptet, dass fortschrittliche Fertigungstechniken jetzt eine stärkere innere Struktur ermöglichen, die die Aerodynamik des Flügels nicht beeinträchtigt.

In einer Presseerklärung von Boeing kommentierte der Kommandant des F-15-Geschwaders der Qatar Emiri Air Pressure, Colonel Ahmed Al Mansoori, den erfolgreichen Testflug:

Wir sind sehr stolz auf diese Leistung und freuen uns sehr auf die weiteren Erfolge dieses Programms.

Dieser erfolgreiche Erstflug ist ein wichtiger Meilenstein, der unsere Staffeln dem Flug dieses unglaublichen Flugzeugs über den Himmel von Katar einen Schritt näher bringt.

Auch Prat Kumar, Vizepräsident von Boeing und F-15-Programmmanager, kommentierte den erfolgreichen Flug:

Dieser erfolgreiche Erstflug ist ein wichtiger Schritt, um der QEAF ein Flugzeug mit erstklassiger Reichweite und Nutzlast zur Verfügung zu stellen.

Die fortschrittliche F-15QA bietet nicht nur bahnbrechende Fähigkeiten, sondern wird auch mit fortschrittlichen Herstellungsverfahren gebaut, die die Herstellung des Jets effizienter machen. Im Feld kostet die F-15 die Hälfte der Kosten professional Flugstunde ähnlicher Kampfflugzeuge und liefert weitaus mehr Nutzlast bei weitaus größeren Reichweiten. Das ist ein Erfolg für den Warfighter.

Video des katarischen Verteidigungsministeriums des Fluges

Die QEAF hat 36 F-15QAs bestellt, wobei Boeing vom Verteidigungsministerium einen Auftrag über 6,2 Milliarden US-Greenback für ihre Herstellung im Jahr 2017 erhalten hat. Die Lieferungen von F-15QAs nach Katar sollen 2021 beginnen. Eine inländische Model der F-15QA , die F-15EX, ist jetzt ein Rekordprogramm der US Air Pressure, wobei die USAF im Januar ihre Absicht bekannt gab, einen Vertrag über acht F-15EX zu vergeben.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …