F-35 Program Executive: Die Türkei wird bis März 2020 auslaufen

F-35 Program Executive: Die Türkei wird bis März 2020 auslaufen

Der F-35-Programmleiter des Pentagon, Generalleutnant Eric Fick, sagte am 13. November vor dem US-Kongress aus. In seiner Aussage bestätigte er, dass die Bemühungen, various Lieferanten als Ersatz für die türkischen zu beschaffen, bis März nächsten Jahres abgeschlossen seien. Er behauptete, Lockheed Martin und Pratt & Whitney hätten bereits „spektakuläre Fortschritte“ bei der Suche nach neuen Lieferanten gemacht.

Die Türkei wurde Anfang Juli dieses Jahres offiziell aus dem gemeinsamen F-35-Programm gestrichen. Seitdem haben die Vereinigten Staaten various Lieferanten für alle bis auf 12 Teile gefunden, die von türkischen Auftragnehmern geliefert wurden.

„Es gab zwischen Lockheed Martin und Pratt & Whitney tausendfünf Teile, die einzeln oder aus zwei Quellen in die Türkei geliefert wurden, additionally haben wir vor etwas mehr als einem Jahr damit begonnen, sehr leise, aber bewusst Maßnahmen zu ergreifen, um various Quellen für all diese Teile zu etablieren.“ Sagte Generalleutnant Eric Fick. „Wir sind noch nicht ganz am Ziel. Auf der Seite der Flugzeugzelle haben wir additionally etwa 11 Komponenten, die wir noch entschärfen müssen, um diese Teile bis Ende März vollständig reproduzieren zu können. Und an den Motoren gibt es, glaube ich, einen: integral beschaufelte Rotoren, IBRs.“

Der Pratt & Whitney F135-Motor (Wikipedia:Duch.seb)

Das Komitee bekräftigte erneut, dass der Ausstieg der Türkei aus dem Programm endgültig sei, bevor es die Programmleitung zu den erzielten Fortschritten befragte. Sie folgte seiner Antwort mit der Frage, ob die türkischen Lieferanten die USA derzeit weiterhin mit den Teilen beliefern, was er bejahte.

Die Anhörung fand während eines offiziellen Besuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan im Weißen Haus statt. Es wird erwartet, dass der türkische Verteidigungssektor infolge des Ausschlusses der Türkei aus dem F-35-Programm, zu dem sie 6-7 % der Produktion beitrug, große Verluste erleiden wird. Es wird erwartet, dass türkische Unternehmen, die im Rahmen des Programms unter Vertrag genommen werden, dadurch bis zu 30 % ihres Jahresumsatzes verlieren werden.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …