HK416A5s und SFP9s für STAR-Teams der malaysischen Maritime Enforcement Agency

HK416A5s und SFP9s für STAR-Teams der malaysischen Maritime Enforcement Agency

Vom 23. bis 26. September 2019 führte das Particular Activity And Rescue (STAR) Crew der Malaysian Maritime Enforcement Company (MMEA) auf dem Mantin-Schießstand in Negeri Sembilan eine Waffenübung durch. Insbesondere wurden die Mitglieder des STAR-Groups zum ersten Mal überhaupt an ihren neuen Heckler & Koch HK416A5-Sturmgewehren und SFP9-Pistolen geschult.

In einem Fb-Beitrag, in dem die Trainingsübung detailliert beschrieben wurde, erklärte die MMEA, dass beide Waffen neu im MMEA-Inventar sind. Laut dem Beitrag wurden beide Waffen aufgrund ihrer Leistung in mehreren Zuverlässigkeitstests und ihrer Genauigkeit ausgewählt. Die MMEA behauptet, dass der Mündungsbericht beider Waffen „den Feind erschrecken“ kann.

Ein SFP9 in seinem Aufbewahrungskoffer. Bild mit freundlicher Genehmigung der Malaysian Maritime Enforcement Company

Andere Waffen, die während der Trainingsübung verwendet werden, sind UMP9-Maschinenpistolen von Heckler & Koch und Blaser Tactical 2-Scharfschützengewehre. Das Einarbeitungstraining wurde sowohl tagsüber als auch nachts durchgeführt.

Der Kommandant des STAR-Groups erklärte, dass das STAR-Crew derzeit modernisiert und umstrukturiert werde. Der Modernisierungsprozess umfasst die Beschaffung neuer Ausrüstung, Waffen, Stützpunkte und Ausbildungszentren. Der Umstrukturierungsprozess wird in ähnlicher Weise das Personalmanagement des STAR-Groups verbessern, einschließlich einer Aufstockung der Mitarbeiter, um die Bereitschaft des Groups zu verbessern.

Der Operator des STAR-Groups feuert seine HK416A5 nachts ab. Bild mit freundlicher Genehmigung der Malaysian Maritime Enforcement Company

Laut Malaysian Defence hatte die MMEA bereits 2014 eine Ausschreibung für den HK416A5 veröffentlicht. Die Anfrage scheiterte jedoch am Ende an einer damals geänderten Exportpolitik von Heckler & Koch, wonach das Unternehmen nur noch in Länder verkaufen würde, die „demokratisch und korruptionsfrei und Mitglied der NATO oder NATO-Mitglieder“ seien „Associate“.

Die Menge der beschafften HK416A5 und SFP9 ist derzeit nicht bekannt. Die erfolgreiche Beschaffung des HK416A5 dürfte jedoch für Malaysias andere Strafverfolgungs- und Militärspezialeinheiten wie VAT 69 von Interesse sein, die aufgrund der früheren Exportbeschränkungen andere Waffen wie den Colt APC übernommen haben.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …