Israel bringt den Sky Printer auf den Markt, eine Überwachungsdrohne aus Papier

Israel bringt den Sky Printer auf den Markt, eine Überwachungsdrohne aus Papier

Israel Aerospace Industries (IAI) und das israelische Verteidigungsministerium haben erfolgreich das weltweit erste unbemannte Luftfahrzeug (UAV) hergestellt, das vollständig mit 3D-Drucktechnologie hergestellt wurde und dessen Karosserie größtenteils aus Papier besteht.

Die neue „Sky Printer“-Drohne, die Anfang dieses Monats gestartet wurde, absolvierte bereits im Dezember 2019 ihren ersten erfolgreichen Testflug, wobei alle ihre 26 Komponenten mit einem 3D-Drucker hergestellt wurden.

„Wenn vor Ort Bedarf besteht, können wir eine Drohne innerhalb weniger Stunden und zu sehr geringen Kosten drucken“, erklärte Neta Blum, Leiterin des UAV-Druckprojekts im israelischen Verteidigungsministerium.

Der Sky Printer ist 1,65 Meter lang und 1,5 Meter breit. Der Sky Printer kann bis zu fünfzehn Pfund (7 Kilo) Nutzlast tragen, wodurch er als Aufklärungsdrohne fungieren oder andere militärische Ausrüstung oder Waffen tragen kann, was ihm einen größeren Einsatzbereich verleiht. Es ist das erste von mehreren Modellen, die von der Direktion für Waffenentwicklung des israelischen Verteidigungsministeriums entwickelt wurden. An einem Einsatz soll auch die israelische Luftwaffe interessiert sein.

Ein bemerkenswertes Merkmal des Sky Printer ist die geringe Geräuschentwicklung seines Motors im Vergleich zu Drohnen, die derzeit bei der israelischen Luftwaffe im Einsatz sind. Dies verleiht dem Sky-Drucker eine erhöhte Effektivität in Umgebungen, die Stealth-Fähigkeiten erfordern. Darüber hinaus ist das Materials, aus dem der Körper der Drohne hauptsächlich besteht, sowohl leicht, was eine größere Reichweite ermöglicht, als auch eine geringere Radar-Einzelreflexion aufweist.

Ein weiteres 3D-gedrucktes Drohnenprojekt der NASA c. 2015 (NASA)

Die Entwicklung des Sky Printer ist Teil des wachsenden globalen Developments zur Entwicklung und zum Einsatz von mehr Drohnen in immer vielfältigeren Rollen und zur Umstellung der Produktion auf den 3D-Druck. Der 3D-gedruckte Motor der Drohne ist nicht der erste seiner Artwork, mehrere Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie die NASA experimentieren derzeit mit 3D-Druckdrohnen, wobei die NASA bereits einen funktionierenden 3D-gedruckten Raumfahrzeugmotor hergestellt hat.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …