Israelische Panzer unbeaufsichtigt auf dem Golan

Israelische Panzer unbeaufsichtigt auf dem Golan

Am 28. August zeigte ein Tweet von Anna Ahronheim, einer Reporterin der Jerusalem Put up, Aufnahmen einer Familie, die bei einer Wanderung im Golan auf eine Gruppe unbemannter und unbewachter Panzer stieß. Aus den im Video gezeigten taktischen Markierungen geht hervor, dass die Truppe aus fünf Panzern Merkava Mk. 4Ms der 7. Panzerbrigade, 1. Kompanie des 82. Panzerbataillons.

Zwei der unbeaufsichtigten Merkava-Panzer

Aus Berichten ehemaliger IDF-Tanker geht hervor, dass die Panzer wahrscheinlich in der Wüste zurückgelassen wurden, weil sie von einer Schwesterfirma zu Übungen transportiert und dann ohne Bewachung zurückgelassen wurden. Normalerweise ist es üblich, ein kleines Kontingent zur Bewachung der ansonsten leeren Fahrzeuge zu lassen, aber vielleicht führt ein Versehen seitens des Kommandopersonals dazu, dass die Wache in diesem Fall weggelassen wird.

Die Familie macht eine Wanderung im Golan und findet verlassene und offene Panzer voller Munition. Die Panzer, die dort als Teil einer #IDF-Übung standen, wurden von niemandem beobachtet. Nein Beuno. pic.twitter.com/Ci9NLuCCna

– Anna Ahronheim (@AAhronheim) 28. August 2020

Die IDF ist jedoch dafür bekannt, mit einer Mischung aus scharfer und Übungsmunition zu trainieren, sodass die Panzer, die offensichtlich mit Granaten bestückt waren – wie an den vollen Regalen zu sehen ist, wenn das Filmmaterial das Innere eines Panzers zeigt – möglicherweise scharfe Anti- Panzer oder hochexplosive Patronen. Andere Ausrüstung, die im Inneren des Panzers verstreut zu sehen ist, sind Ersatzläufe für das FN MAG-Maschinengewehr des Panzers sowie etwas, das wie eine tragende Weste aussieht, die auf dem Boden des Fahrzeugs liegt.

Screencap aus dem Video, das das Innere des Tanks zeigt

Offizielle Erklärungen der IDF besagen, dass sie den „schweren Vorfall“ untersuchen, so Frau Ahronheim. Angesichts der Tatsache, dass die Entscheidung, keine Wache zu postieren, wahrscheinlich von Offizieren des Bataillons getroffen wurde, werden Mitarbeiter und Führungspositionen wahrscheinlich am stärksten bestraft, was zu schwerwiegenden Konsequenzen führen könnte, möglicherweise einschließlich eines Kriegsgerichts, für die Verantwortlichen für die Fahrzeuge Transport und Lagerung.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …