Jammer Mid-Band der nächsten Generation absolviert Erstflug

Jammer Mid-Band der nächsten Generation absolviert Erstflug

Die US-Marine flog zum ersten Mal erfolgreich ihr neu entwickeltes luftgestütztes elektronisches Kriegsführungssystem Subsequent Era Jammer Mid-Band (NGJ-MB), wie sie in einer Pressemitteilung vom 10. August bekannt gab.

Der NGJ-MB-Pod wurde an Bord eines EA-18G Growler-Trägerflugzeugs für elektronische Kampfführung ausgerüstet. Es startete am 7. August von der Marineflugstation Patuxent River in Maryland.

Der von der Air Take a look at and Analysis Squadron VX 23 durchgeführte Take a look at warfare ein Security of Flight (SOF), der darauf abzielte zu bestätigen, ob die Pods sicher auf dem vorgesehenen Flugzeug geflogen werden können, und öffnete die Tür für weitere technische Exams, die folgen sollten.

Das NGJ-MB wird, sobald es eingesetzt ist, das wichtigste luftgestützte elektronische Angriffssystem (AEA) der US-Marine sein, und im weiteren Sinne wird es zusammen mit anderen wichtigen Verbündeten das der NATO sein.

„Was für ein unglaublicher Tag für die US-Marine, unsere australischen Accomplice und die Airborne Digital Assault (AEA)-Neighborhood“, sagte der PMA-234-Programmmanager von AEA Methods, Capt. Michael Orr. „Wir haben einen erfolgreichen Erstflug mit der vollständig in den EA-18G Growler integrierten NGJ-MB-Fähigkeit erlebt, was die letzten vier Jahre der Entwicklung und die umfangreichen Bemühungen dieser letzten Monate in der Vorbereitung bestätigt. Ich bin sehr stolz auf das gesamte Regierungs- und Industrieteam.“

Ein EA-18G Growler der Take a look at- und Bewertungsstaffel VX-9 (US Navy)

Raytheon Intelligence and Area ist der Hauptauftragnehmer bei der Entwicklung des NGJ-MB-Methods, das letztendlich nur eine Komponente eines größeren NGJ-Methods sein soll, das zunächst das derzeit verwendete ALQ-99 Tactical Jamming System (TJS) ergänzen wird, bevor es vollständig ersetzt wird es.

„Vorbei sind die Zeiten isolierter Boden-Luft-Raketensysteme, die in einem kleinen Frequenzspektrum arbeiten und sich nicht in ein größeres integriertes Luftverteidigungssystem integrieren lassen. Moderne Gegner entwickeln komplexe Emitter, die fortschrittliche Techniken verwenden, um Legacy-Störungen zu beseitigen. NGJ-MB wird der Flotte neue Fähigkeiten zur Verfügung stellen, um die Frequenzdominanz gegen aktuelle und zukünftige Bedrohungen sicherzustellen.“ sagte Lt. Jonathon Parry, NGJ-MB Aeromechanical Mission Officer.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …