Jankel bringt SOF Light Tactical Transport Vehicle (LTTV) auf der DSEI 2019 auf den Markt

Jankel bringt SOF Light Tactical Transport Vehicle (LTTV) auf der DSEI 2019 auf den Markt

Das neue Jankel Gentle Tactical Transport Car (LTTV) basiert auf der Mercedes Unimog-Plattform und ist auf Modularität ausgelegt, sodass eine Reihe von Missionsmodulen am Basisfahrzeug angebracht werden können, sodass es schnell als einsatzfähige vielseitige Plattform konfiguriert werden kann.

Die neue Plattform ist für den Transport innerhalb der C-130 oder A400M konzipiert und kann bis zu sechs Abstiege zusammen mit einer Zwei-Mann-Besatzung tragen. Das Kernangebot von Jankel umfasst Logistik-, Kampfambulanz- und Truppentransportvarianten. Mit einem Gewicht von knapp 12 Tonnen kann der LTTV mehr als drei Tonnen Nutzlast bis zu einer Reichweite von rund 850 Kilometern transportieren.

Der LTTV kann mit einem ballistischen Schutzkit ausgestattet werden, um Schutz vor Kleinwaffenbeschuss zu bieten. Es kann auch mit explosionssicheren Sitzen ausgestattet werden, um die Überlebensfähigkeit der Besatzung bei IED (Improvised Explosive Machine) und Minenangriffen und einem Roll-Over-Safety-System (ROPS) für Operationen in unwegsamem oder bergigem Gelände zu verbessern.

Arnold Protection A number of Launch Hydra System (MLHS), montiert auf einem LTTV (Matthew Moss/OVD)

In Bezug auf die Feuerkraft bietet die Normal-LTTV-Konfiguration zwei Schwenkhalterungen (eine an der Passagierstation und eine im hinteren Bett), an denen mittlere Maschinengewehre befestigt werden können, sowie eine zentrale Ringhalterung, an der schwere Maschinengewehre oder automatische Granatwerfer montiert werden können, obwohl sie größer sind Waffensysteme können ebenfalls montiert werden.

Als erster Kunde für den LTTV wurde die belgische Armee mit 199 zu beschaffenden LTTVs bis 2021 bekannt gegeben, die für die Particular Forces Group der Armee bestimmt sind, um den früheren Kauf von 100 Fox Fast Response Autos von Jankel zu begleiten und in Betrieb befindliche Unimogs zu ersetzen. Es wird angenommen, dass diese LTTVs ohne die standardmäßige geschützte Kabine „oben offen“ sind, um den SOF-Besatzungen ein besseres Situationsbewusstsein zu vermitteln.

Jankel stellte auf der DSEI 2019 auch ein Arnold Protection A number of Launch Hydra System (MLHS) aus, das auf einem LTTV montiert struggle, wie Overt Protection berichtete. Die MLHS ist eine 23-Schuss-, 2,75-Zoll/70-mm-Präzisions-Raketenwerferplattform, die eine signifikante Präzision bietet, die Feuer von einer Plattform mit Rädern unterstützt. Jankel bemerkte; „Wir glauben, dass die außergewöhnliche modulare Funktionalität des LTTV es uns ermöglichen wird, auf den bedeutenden Meilensteinerfolgen aufzubauen, die Jankel in den letzten Jahren erzielt hat.“

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …