Japanische F-2 können jetzt von australischen Tankern betankt werden

Japanische F-2 können jetzt von australischen Tankern betankt werden

Australien hat zum ersten Mal eine Luftbetankung mit Japan durchgeführt. Während einer Reihe von Flügen im April führte eine australische KC-30A mehrere Kontakte und Betankungen mit japanischen F-2A-Jägern über dem Japanischen Meer durch. Das Flugtest-Engineering-Programm kommt nur wenige Monate, nachdem Australien und Japan ein Standing of Forces Settlement abgeschlossen haben, das als Reciprocal Entry Settlement (RAA) bekannt ist und ein beispielloses Maß an Zusammenarbeit ermöglicht.

Flight Lieutenant Kevin Baker (hyperlinks), ein KC-30A-Flugzeugpilot der Royal Australian Air Pressure (RAAF) mit dem Geschwader Nr. 33, spricht mit Mitarbeitern der RAAF und der Japan Air Self-Protection Pressure während Luft-Luft-Betankungsversuchen für den Mitsubishi F -2A Flugzeuge in Japan. Dies conflict die erste Luft-Luft-Betankungsaktivität zwischen Australien und Japan. (Commonwealth von Australien)

Im Januar berichtete Overt Protection, dass gemeinsame Luft-Luft-Betankungsversuche ganz oben auf der Prioritätenliste standen, nachdem die RAA unterzeichnet hatte.

Japan und Australien arbeiten zunehmend bilateral in einer breiten Palette von Sicherheitsfragen in der indo-pazifischen Area zusammen. Im Februar, bevor die RAA offiziell in Kraft getreten conflict, nutzten japanische Flugzeuge Australien als Stützpunkt für Hilfsmaßnahmen in Tonga.

Royal Australian Air Pressure Flight Sergeant Tunya Fox vom Geschwader Nr. 23 begleitet die Besatzung eines Flugzeugs der Japan Air Self-Protection Pressure C130 Hercules nach ihrer Ankunft auf der RAAF Base Amberley, Queensland, zur Unterstützung der Operation Tonga Help 2022. (Commonwealth of Australien)

Japan conflict auch das erste Land, das Australien öffentlich unterstützte, nachdem Marineschiffe der Volksbefreiungsarmee angeblich ein australisches Flugzeug vor der Nordküste des Landes in einem als „gefährlich“ bezeichneten Ereignis gelasert hatten.

Ein Luft-Luft-Betankungsflugtest zwischen Royal Australian Air Pressure KC-30A Multi-Position Tanker Transport Plane von No. 33 Squadron und Japan Air Self-Protection Pressure (JASDF oder Koku-Jieitai) Mitsubishi F-2A über Japan. (Commonwealth von Australien)

Jetzt, da japanische F-2A-Jäger zertifiziert sind, Tankflugzeuge der Royal Australian Air Pressure (RAAF) zu betanken, können die beiden Länder damit beginnen, ihre Verteidigungsbeziehungen auf die nächste Stufe zu heben. F-2As der Japan Air Self Protection Pressure (JASDF) werden voraussichtlich noch in diesem Jahr an der Übung Pitch Black 22′ teilnehmen, um diese neue Fähigkeit in einer „realistischen“ Trainingsumgebung einzusetzen.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …