Katar kauft weitere türkische Panzerfahrzeuge

Katar kauft weitere türkische Panzerfahrzeuge

Die katarischen Streitkräfte gaben am 24. August bekannt, dass sie mit Barzan Holdings, dem Investmentkonglomerat des katarischen Verteidigungsministeriums, eine Vereinbarung über die Beschaffung einer unbestimmten Anzahl gepanzerter Fahrzeuge für ihre Spezialeinheiten getroffen haben.

Barzan Holdings wiederum unterzeichnete einen Vertrag mit Nurol Makina, der Schwerindustrietochter des türkischen Mischkonzerns Nurol Holdings, über die Lieferung einer nicht genannten Anzahl gepanzerter Fahrzeuge.

Obwohl das katarische Verteidigungsministerium weder die Anzahl der Fahrzeuge, die es kaufen würde, noch die Modelle oder Konfigurationen dieser Modelle veröffentlichte, hat es bekannt gegeben, dass Nurol Makina die Fahrzeuge in zwei Chargen liefern wird, der erste Satz für die Lieferung im Jahr 2021 und der zweite im Jahr 2022.

Die Qatar Armed Forces, Barzan Holdings und Nurol Holdings unterzeichnen die Verträge zur Beschaffung von gepanzerten Fahrzeugen. Im Hintergrund ein NMS 4X4 und ein Ejder Yalçın 4X4 (Qatar Tribune)

Während der Doha Worldwide Maritime Protection Exhibition and Convention (DIMDEX) 2018 unterzeichnete Nurol Makina direkt mit den Spezialeinheiten Katars eine Absichtserklärung über die Lieferung von 214 Panzerfahrzeugen des Typs NMS 4X4. Katar sollte die Fahrzeuge innerhalb von zwei Jahren nach Unterzeichnung des Memorandums erhalten, um das erste Land zu werden, das die NMS als Teil seiner Streitkräfte einsetzt, die Lieferung ist jedoch noch nicht erfolgt und es gibt keine Aktualisierung des Standing der Bestellung wurde von einer der Parteien veröffentlicht.

Während die Modelle nicht spezifiziert wurden, bietet Nurol Makina derzeit nur zwei gepanzerte Hauptfahrzeuge für militärische Zwecke mit verschiedenen Konfigurationen an, die ihre modularen Konstruktionsprinzipien nutzen. Der erste und größere der beiden ist der Ejder Yalçın 4X4, der bis zu neun Personen befördern kann und ein breiteres Spektrum an Aufgaben wie Luftverteidigung, Aufklärung, Führung und Kontrolle, Minenräumung und Abschuss taktischer Raketen unterstützt. Dem flinkeren NMS 4×4 fehlen die Minenräumfähigkeiten des Ejder und er kann nur bis zu sieben Personen in seinem V-förmigen Einhüllenkörper transportieren, wodurch er besser für Eskortenmissionen und als Unterstützung für Konvois geeignet ist.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …