Letzte Tranche 3 Eurofighter Jet nach Deutschland ausgeliefert

Letzte Tranche 3 Eurofighter Jet nach Deutschland ausgeliefert

Eurofighter Jagdflugzeug teilte Verteidigungsreportern am 18. Dezember mit, dass es das letzte Eurofighter Storm-Flugzeug im Rahmen des deutschen Auftragsprogramms (PoR) ausgeliefert habe.

Die Luftwaffe Serial 31.53, die letzte der Jets der Tranche 3A-Variante, verließ am 17. Dezember die Airbus-Produktionsstätte in Manching, Süddeutschland. Seine Auslieferung ist der 143. Eurofighter, den die Luftwaffe seit der Auslieferung des ersten Exemplars der Tranche 1 im Jahr 2003 in Dienst gestellt hat.

Vor Deutschland warfare das Vereinigte Königreich die erste Partnernation, die ihren Eurofighter PoR offiziell abschloss, als die britische Royal Air Pressure (RAF) am 27. Bereits 2003 erhielt die RAF das erste ihrer 160 Flugzeuge.

Der Standort Manching bei München wird umfunktioniert und konzentriert sich kurzfristig auf die Produktion von Teilen, die an den anderen nationalen Produktionsstandorten in Italien, Spanien und Großbritannien montiert werden. Langfristig wird die Anlage der Erfüllung einer Bestellung von 38 neuen Flugzeugen gewidmet sein, die die Luftwaffe aufgegeben hat, um 32 frühe Einheiten der Tranche 1 zu ersetzen, die als Projekt Quadriga bekannt sind. Ein Vertrag für die neuen Eurofighter mit Energetic Digital Scanning Array (AESA)-Radar soll in Kürze zwischen dem Konsortium und der Bundesregierung unterzeichnet werden.

Ein BAE Techniques Tranche 3 Flugzeug während des Fluges (baesystems.com)

Während die Produktion von Komponenten und Mission Quadriga-Jets im Werk Manching läuft, wird eine Entscheidung über den deutschen Twister-Ersatz und die NATO-Anforderungen für elektronische Angriffe (Luftgestützte Wirkung im Elektromagnetischen Spektrum [luWES] Programm) erstellt werden. Eurofighter strebt an, als alleiniger Auftragnehmer für beide ausgewählt zu werden und ihnen den Auftrag zu erteilen, 97 Flugzeuge für die Luftwaffe zu bauen, zusätzlich zu den 38, die es im Rahmen des Projekts Quadriga bauen soll.

Der Eurofighter Storm hat bis 2019 623 Bestellungen erhalten, davon 558 im aktiven Einsatz auf der ganzen Welt. Die Tranche 3 ist die neueste Variante und erlebte ihren Erstflug im Jahr 2013 mit dem, was BAE Techniques als Hunderte von Upgrades bezeichnete.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …