NATO-Übung in Nordmazedonien: „Swift Response-22“

NATO-Übung in Nordmazedonien: „Swift Response-22“

Nordmazedonien, das neueste NATO-Mitglied, ist Gastgeber von Swift Response 22. Im Militärausbildungszentrum Krivolak nehmen Truppen von NATO-Verbündeten und -Partnern an der Übung teil, um die Bereitschaft und Interoperabilität der NATO-Streitkräfte zu verbessern. Die jährliche Swift Response-Übung unter der Leitung der Vereinigten Staaten begann am 2. Mai und läuft voraussichtlich bis zum 24. Mai. Sie umfasst drei Regionen: die Arktis, den Balkan und die Ostsee sowie fünf Länder.

Am Sonntag, den 8. Mai, auf dem Sportflughafen “Stenkovec”, eine hervorragende Gelegenheit für die Bürger von Skopje und Nordmazedonien! Eine einzigartige Flugshow, die Teil der Übung “Swift Response 22″ ist, der größten Militärübung, die jemals auf dem ” Krivolak”-Sortiment.
Wir starten um 10 Uhr! pic.twitter.com/Y6uYsqZ3oa

– MOD Nordmazedonien (@Defence_MKD) 7. Mai 2022

Ziel der Übung ist es laut einer Erklärung des US Military Europe and Africa Command (USAREUR-AF), glaubwürdige Streitkräfte in Europa und Afrika zu bekämpfen und die Bereitschaft zu verbessern, indem sie die luftgestützte Interoperabilität mit Verbündeten und Partnern aufbauen und integrieren gemeinsame Servicepartnerschaft.

Rund 9.000 Soldaten aus 17 verbündeten Ländern nehmen an der Übung teil, die gleichzeitig in fünf Ländern von Norwegen bis Nordmazedonien stattfindet. Darunter sind 2.700 US-Soldaten. Die Übung in Nordmazedonien umfasst etwa 4.600 Mitarbeiter, 45 Kampf- und Transportflugzeuge sowie Hubschrauber aus acht NATO-Staaten: den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Italien, Frankreich, Nordmazedonien, Montenegro, Albanien und Griechenland. Mehr als 2.000 Soldaten der World Response Power der britischen Armee nehmen an der Übung teil. Darüber hinaus werden während der Übung rund 700 Fallschirmjägerabwürfe durchgeführt.

Die Übung ist wichtig für die Entwicklung der Fähigkeiten der nordmazedonischen Armee durch den Austausch von Wissen, Fähigkeiten und Fähigkeiten sowie für die Verbesserung der Interoperabilität der Streitkräfte der Alliierten, heißt es in einer Erklärung des Verteidigungsministeriums von Nordmazedonien . In einer Erklärung sagte Stevo Pendarovski aus Nordmazedonien:

„Die Übung trägt zur Etablierung und Bestätigung von Krivolak als internationales Ausbildungszentrum bei. Die Übung zielt auch darauf ab, die Fähigkeit zum schnellen Einsatz von US-Bodentruppen in Europa und Afrika zusammen mit den multinationalen Luftstreitkräften aus Europa zu demonstrieren.“

Der Präsident der Republik Nordmazedonien, Stevo Pendarovski, nahm ebenfalls an der Militärübung „Swift Response 22“ in Krivolak teil / Von der offiziellen Web site des Präsidenten der Republik Nordmazedonien

„Übungen wie diese zeigen, dass die NATO stark und bereit ist, unsere Nationen zu schützen und sich gegen jede Bedrohung zu verteidigen“, sagte NATO-Sprecherin Oana Lungescu. „Dies sind regelmäßige Übungen, die lange vor Russlands brutaler und ungerechtfertigter Invasion der Ukraine geplant wurden“, sagte sie, „aber sie tragen dazu bei, jeglichen Raum für Fehleinschätzungen oder Missverständnisse hinsichtlich unserer Entschlossenheit, jeden Zentimeter alliierten Territoriums zu schützen und zu verteidigen, zu beseitigen. NATO-Übungen sind defensiv, clear und stehen im Einklang mit unseren internationalen Verpflichtungen.“

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …