NAVWAR gewinnt weitere 400 Millionen Dollar an Finanzierung

NAVWAR gewinnt weitere 400 Millionen Dollar an Finanzierung

Das Naval Data Warfare Methods Command (NAVWAR) gab am 17. August bekannt, dass sein Data Warfare Analysis Challenge (IWRP) die Genehmigung für eine Finanzierung in Höhe von 400 Millionen US-Greenback erhalten hat.

Der stellvertretende Sekretär der Marine für Forschung, Entwicklung und Beschaffung, James Guerts, genehmigte die Erhöhung der Obergrenze zusätzlich zu einer zusätzlichen zweijährigen Leistungsverlängerung für das IWRP von NAVWAR nach seinen erfolgreichen ersten 18 Monaten.

Navy Secretary Richard V. Spencer schwört James Geurts als Assistant Secretary of the Navy for Analysis, Improvement, and Acquisition. (USNI.org)

Das Projekt begann im Oktober 2018 mit einer Finanzierung in Höhe von 100 Millionen US-Greenback für einen Zeitraum von zwei Jahren, konnte die Mittel jedoch ein ganzes Jahr vor Ablauf der Frist im Sommer 2021 zuweisen. Das IWRP nutzt die Befugnis des Verteidigungsministeriums für „andere Transaktionen“. Akquisitionen beschleunigen und neue Technologien für die US Navy entwickeln.

„Dieser unglaubliche Meilenstein ist eine Premiere für die Marine und unterstreicht wirklich die Artwork und Weise, wie NAVWAR bei nicht auf FAR basierenden Akquisitionen führend ist, um unseren Seeleuten und Marinesoldaten schnelle Fähigkeiten bereitzustellen“, ist der Vorsitzende der IWRP Govt Steering Group und des Naval Data Warfare Heart (NIWC) Atlantic stellvertretender Geschäftsführer, Kevin Charlow, sagte.

Die Flexibilität, die mit der Nutzung der Different Transaction Authority einhergeht, ermöglichte die Schaffung neuer Möglichkeiten für traditionelle Industriepartner und unkonventionelle neue Partnerschaften, um neue technologische Konzepte in Prototypen umzuwandeln und für eine potenzielle Produktion und Integration in die Flotten der Marine zu bieten. Allein in den ersten 18 Monaten seines Bestehens ermöglichte das IWRP mit seinem Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit von Warfighter und Industrie über 800 Möglichkeiten für die verschiedenen Einheiten, die es koordiniert, um Prototyping-Projekte zu diskutieren und zu entwickeln.

„IWRP hat das Spiel verändert und sich als Schlüsselfaktor für die schnelle Bereitstellung von IW-Fähigkeiten für den Kriegskämpfer erwiesen“, sagte Nicole Stone, Direktorin für Speedy Prototyping – Data Warfare bei NIWC Pacific. „Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie, Mittelstand und Wissenschaft mit der notwendigen Flexibilität, um sich an sich ändernde Anforderungen anzupassen, ist entscheidend für unseren Erfolg im Kampf. IWRP stellt uns diese Plattform zur Verfügung.“

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …