Neu geliefertes ukrainisches TB2 griff russische Schiffe in der Nähe von Snake Island an

Neu geliefertes ukrainisches TB2 griff russische Schiffe in der Nähe von Snake Island an

Kürzlich von ukrainischem Private aufgenommenes Videomaterial zeigt einen TB2-Drohnenangriff auf mehrere angeblich russische Schiffe (darunter ein Landungsboot der Serna-Klasse) an einem Dock der berüchtigten ukrainischen „Schlange“ oder der Insel Zmiinyi. Aufnahmen von Drohnenangriffen wie diese sind keine Seltenheit; Es ist jedoch ungewöhnlich, dass eine damit verbundene Registrierungsnummer angezeigt wird. In der oberen linken Ecke des Bildschirms wird eine Nummer angezeigt, die der Bodenkontrollstation (GCS) und der Registrierung (T253) der TB2-Flugzeugzelle zugeordnet ist.

In der oberen rechten Ecke dieses heute früher aufgenommenen TB2-Supplies können wir sehen, dass dies von der TB2-Bodenkontrollstation 12 (es ist nicht bekannt, ob dies sequentiell ist oder nicht) von einem TB2 mit der Registrierung T253 aufgenommen wird. H/t @vcdgf555 für den Tipp! 1/3 https://t.co/8RFWTqoiGi pic.twitter.com/bxJXXKV3Lm

– Amelia Smith (@ameliairheart) 7. Mai 2022

Interessant an dieser Registrierung ist auch, dass sie schon einmal erschienen ist. Der Twitter-Nutzer IntelAssess, der Mitte März auf Twitter erschien, verfolgte T253 über Keşan, Türkei, während der Hersteller eine neue Cost von Flugzeugen testete. Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksii Reznikov gab Anfang März bekannt, dass „die Hilfe, die wir erhalten, zunimmt … Neue Bayraktars sind bereits in der Ukraine eingetroffen und befinden sich im Kampfdienst.“

Seit der Ankündigung wurden Lieferflüge von Fluggesellschaften wie Motor Sich, Meridian Ltd. und Antonov Airways von der Türkei nach Rzeszów, Polen, einem Zwischenpunkt für die Lieferung über die ukrainische Grenze, verfolgt.

T261, fotografiert in der Bayraktar-Fabrik mit ukrainischen Markierungen Mitte Januar 2022 (Baykar)

Zusätzlich zu T253 wurde T261 Mitte Januar mit ukrainischen Markierungen fotografiert, was darauf hindeutet, dass 261 kürzlich auch in die Ukraine geliefert wurde. Es ist jedoch kein Filmmaterial von 261 im Einsatz aufgetaucht. Bayraktar Savunma, der Hersteller von TB2s, hat insgesamt mindestens 300 TB2s hergestellt, wobei TB2 T300 Ende April verfolgt wird. Angesichts der Berichte über von Russland abgeschossene TB2 wird die Ukraine regelmäßige Lieferungen benötigen, um Verluste auszugleichen.

Im Jahr 2018 unterzeichneten Baykar Makina und Ukrspetsproekt einen Vertrag über 69 Millionen US-Greenback zur Lieferung der ersten sechs TB2, und am 26. Oktober 2021 führte der ukrainische TB2 seinen ersten Luftangriff durch. Im September 2021 teilte der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte Valerii Zaluzhnyi der aserbaidschanischen Nachrichtenagentur Report mit, dass die Ukraine aircraft, 24 zusätzliche TB2 zu bestellen, um die ukrainische Flotte auf 36 in der Luftwaffe und Marine zu erhöhen. Angesichts der jüngsten Lieferungen von 6 bis 12 Flugzeugen könnte die aktuelle Flotte bis zu 24 einzelne Flugzeugzellen umfassen, aber mit dem dokumentierten Verlust von mindestens 7 TB2 ist dies schwer abzuschätzen.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …