Nigeria erhält chinesische gepanzerte Fahrzeuge

Nigeria erhält chinesische gepanzerte Fahrzeuge

Am 8. Februar nahm die nigerianische Armee ihre erste Lieferung von 17 in China hergestellten gepanzerten Fahrzeugen entgegen. Zu den gelieferten Fahrzeugen gehörten VT-4-Kampfpanzer, ST-1-Feuerwehrfahrzeuge und SH-5-Haubitzen mit Eigenantrieb. Die Fahrzeuge wurden im Hafen von Apapa in Lagos von Frachtschiffen abgeladen und für den Transport zu ihren vorgesehenen Heimatbasen auf Pritschenwagen verladen.

Ein VT-4 der nigerianischen Armee wird zur Auslieferung auf einen Pritschenwagen abgesenkt

Die nigerianische Regierung unterzeichnete im vergangenen Jahr mit Norinco einen Vertrag über 152 Millionen US-Greenback für die Lieferung der Fahrzeuge, die nach Angaben der nigerianischen Armee speziell auf die Anforderungen des nigerianischen Militärs zugeschnitten sind. Ein erster Satz Ersatzteile für die Fahrzeuge traf vor der Ankunft der Fahrzeuge in Nigeria ein. In ähnlicher Weise wurden Fahrzeugbesatzungen bereits in China geschult, konnten jedoch aufgrund der von der chinesischen Regierung als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie verhängten Sperrmaßnahmen nicht nach Nigeria zurückkehren.

Ein ST-1-Feuerwehrfahrzeug der nigerianischen Armee, das zum Transport auf einen Pritschenwagen geladen wurde

Die Fahrzeuge werden in der Kampagne der nigerianischen Armee gegen Boko Haram, auch bekannt als Islamischer Staat Westafrika (ISWA), eingesetzt, nachdem sie dem Islamischen Staat im Jahr 2015 Treue geschworen haben (CPPLANS), Generalleutnant Lamidi Adeosun, sagte:

„Der Prozess, dies zu erwerben, ist seit einiger Zeit im Gange, aber Gott sei Dank kommen sie jetzt herein.

Daraus können Sie ersehen, wie ernst es der nigerianischen Bundesregierung ist sicherzustellen, dass die nigerianische Armee nicht nur ausgerüstet ist, sondern auch das Drawback der Unsicherheit, das wir im ganzen Land haben, eindämmt.

Dies wird mit geschultem Private und der erforderlichen Ausrüstung angegangen. Was Sie hier sehen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Andere kommen noch, aber es ist sehr wichtig, dass wir alle sehen, dass sowohl das Militär als auch die Regierung es wirklich sehr ernst meinen, die Sicherheitsprobleme im ganzen Land anzugehen.“

Zwei selbstfahrende Haubitzen der nigerianischen Armee ST-5 und ein VT-4

Obwohl es sich sicherlich um ein bedeutendes technologisches Improve für die Fahrzeugflotte der nigerianischen Armee handelt, bleibt abzuwarten, ob die neuen gepanzerten Fahrzeuge im Kampf gegen ISWA einen Unterschied machen werden. Die nigerianische Armee wurde von Ausrüstungsengpässen auf mehreren Ebenen und einer ineffektiven Strategie zur Bekämpfung von ISWA geplagt. Die ISWA hat die aktuelle Scenario geschickt ausgenutzt und Razzien durchgeführt, bei denen immer größere Mengen schwerer Waffen der nigerianischen Armee erbeutet werden. Das Ersetzen von Panzern und gepanzerten Fahrzeugen, die in der Hitze des Gefechts liegengeblieben sind, ist ein Anfang, aber viele andere Faktoren müssen noch angegangen werden.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …