Nord- und Südkorea führen Duell-Raketenübungen durch

Nord- und Südkorea führen Duell-Raketenübungen durch

Nordkorea hat in diesem Jahr seinen bisher größten Raketentest durchgeführt. Am 5. Juni starteten sie acht Raketen, die möglicherweise von ihrer KN-23-Rakete nach dem Vorbild der russischen ballistischen Iskander-Rakete reichen. Zu ihren Hyperschall-Raketensystemen, die letzten Monat während der Jubiläumsparade der KPA präsentiert wurden. Die Raketen wurden in Gewässer vor der Küste Nordkoreas abgefeuert. Die Raketen erreichten Geschwindigkeiten von Mach 3 bis Mach 6 mit einer maximalen Reichweite von 50 bis 400 Meilen und Höhen von 15 bis 56 Meilen, bevor sie auf die Erde zurückfielen.

Das M270 MLRS-System ist mehr als ein Match für alles im Arsenal der KPA. (ROK-MOD)

Der Raketentest folgt auf einen anderen Raketentest, der bereits am 25. Mai durchgeführt wurde, wo eine angebliche Interkontinentalrakete getestet wurde. Als Reaktion darauf führten gemeinsame koreanische und US-Streitkräfte Raketenübungen mit den M270 MLRS-Systemen mit dem südkoreanischen Verteidigungsministerium durch und erklärten: „Das kombinierte Abfeuern der Boden-Boden-Raketen aus Südkorea und den USA hat die Fähigkeit und Haltung demonstriert, sofortige Präzisionsschläge zu starten über die Ursprünge von Provokationen und ihre Führungs- und Unterstützungskräfte.“

Boden-Boden-Raketenübung 5. Juni 2022 (ROK MOD)

Dies markiert ein zunehmendes Tempo bei Raketentests durch Nordkorea und bei Reaktionen von ROK/US-Streitkräften in der Area. Die südkoreanischen Joint Chiefs of Employees erklärten weiter, dass jede Provokation des Kim-Regimes in Pjöngjang mit „entsprechenden“ Reaktionen beantwortet werde. Südkoreas Präsident Yoon Suk-yeol wird die erweiterte Abschreckung und die gemeinsame Verteidigungshaltung des Landes mit den USA weiter stärken, einschließlich der Raketenabwehrübungen zwischen den USA und ROK. In der Erklärung heißt es weiter, dass diese Assessments einfach eine Möglichkeit für die Nordkoreaner seien, die Bereitschaft der neu gewählten südkoreanischen Regierung, den Provokationen der DVRK entgegenzutreten, zu testen und in Frage zu stellen. Es bleibt abzuwarten, wie weit diese Assessments und Provokationen gehen werden, zumal Experten warnen, dass diese Assessments und Trainingsübungen der Auftakt zu einem neuen Atomtest sein könnten. Was wiederum zu einer weiteren Eskalation der Spannungen auf der Halbinsel führte.

Titelbild: Gemeinsamer Begin von Boden-Boden-Raketen (ROK MOD) zwischen Südkorea und den USA

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …