PARAs Lobbying für Land Rover?

PARAs Lobbying für Land Rover?

Anhänger des third Battalion Parachute Regiment in den sozialen Medien haben möglicherweise kürzlich einen Beitrag über die Verwendung des Land Rover Defender WMIK im Gegensatz zum Supacat Jackal bemerkt. Der neue Land Rover Defender wurde jetzt angekündigt und unterscheidet sich deutlich von den „traditionellen“ Defender- und Serien-Land Rovern, die die britischen Streitkräfte seit ihrer Einführung Ende der 1940er Jahre eingesetzt haben. Man fragt sich, ob die Armee oder nur Einheiten darin ein wenig Lobbyarbeit betreiben, um sicherzustellen, dass ihre Land Rover weiterhin unterstützt und vielleicht sogar durch ein vergleichbares Produkt ersetzt werden, wenn die Zeit gekommen ist.

Ein Chinook-Hubschrauber der Royal Air Pressure ist mit einem Military Land Rover im Rahmen der Übung Wessex Thunder abgebildet.

Die Schlussfolgerung aus den Beiträgen ist, dass der Land Rover ein geeigneteres Fahrzeug für ihre Rolle als Flughafen ist als der Schakal. Es ist ein leichteres und kompakteres Fahrzeug, das sowohl unter als auch im Chinook sowie in den Starrflüglern der Royal Air Pressure transportiert werden kann. Es erfordert auch weniger Modifikationen und Vorbereitungen für den Transport als der Schakal.

Während beim Jackal eine erhebliche Gewichtszunahme zu verzeichnen ist, geschieht dies mit dem verbesserten Schutz, der der Umgebung entspricht, in der er erstmals eingeführt wurde. Es gibt jedoch ein Argument dafür, dass der Land Rover ein wirklich wartbares Fahrzeug ist, das für die grundlegenden Aufgaben keine mechanische Unterstützung benötigt und dies für eine entferntere Rolle geeignet ist.

Die britische Armee und insbesondere das Parachute Regiment haben ständig wechselnde Anforderungen und Bedürfnisse, um eine Reihe von Fähigkeiten zu erfüllen. Dabei kann nicht erwartet werden, dass ein einziges Fahrzeug alle erforderlichen Arbeiten erledigen kann; Daher gibt es einen Platz für Jackal und Land Rover. Die größere Frage ist, was passieren wird, wenn die aktuellen Defenders ihr Lebensende erreichen und Land Rover keinen Ersatz in Sicht hat. Vielleicht sind diese jüngsten Beiträge die Einheiten, die beginnen, ihre Meinung zu äußern.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …