Picatinny entwickelt Kampffahrzeug der nächsten Generation 50-mm-Kanone

Picatinny entwickelt Kampffahrzeug der nächsten Generation 50-mm-Kanone

Die Superior Armaments Division des Fight Capabilities Improvement Command Armaments Heart am Picatinny Arsenal entwickelt das Superior Lethality and Accuracy System for Medium Caliber (ALAS-MC), ein „… fortschrittliches Rüstungssystem, das eine Waffe mittleren Kalibers, Munition, Feuerkontrolle, und Sensoren“, die möglicherweise das Subsequent Technology Fight Car (NGCV) der US-Armee ausrüsten.

Das ALAS-MC basiert auf der XM913 50 x 228 mm Kanone, die in Zusammenarbeit mit Northrop Grumman Protection Programs entwickelt wurde. Die Kanone feuert die von Common Dynamics produzierten Runden XM1204 Excessive Explosive Airburst with Hint (HEAB-T) und XM1203 Armor Piercing Fin Stabilized Discarding Sabot with Hint (APFSDS-T) ab. Das HEAB-T ist programmierbar mit Einstellungen für Level Detonate (PD), Level Detonate Delay (PDD) und Airburst (AB), wodurch der Richtschütze Optionen basierend auf den taktischen Umständen erhält.

Die Munition wird automatisch mit der Entfernung zum Ziel und anderen Variablen wie Wind eingegeben. Das fortschrittliche Feuerleitsystem ist auch clever genug, um automatisch die optimale Feuerlösung zu entwickeln; „Basierend auf dem tödlichen Fußabdruck des Geschosses ist die Feuerleitung in der Lage, automatisch die optimale Anzahl von Schüssen und den effektivsten Zielpunkt für jedes Ziel auszuwählen“, bemerkte Programmingenieur Adam Winters.

Laut Projektleiter Kevin Fitzpatrick könnte das Feuerleitsystem im Vergleich zum Bradley und seinem 25-mm-M242 ein Wendepunkt sein; „Die Kombination der Verbesserungen gibt den Richtschützen nicht nur eine größere Vielseitigkeit, sondern wir gehen davon aus, dass die gesamten Schützenoperationen bis zu dreimal schneller sein könnten.“

Das 50-mm-XM913 ist die Hauptbewaffnung für das Superior Lethality and Accuracy System Medium Caliber (ALAS-MC), das im Fight Capabilities Improvement Command Armaments Heart im Picatinny Arsenal (US Military) entwickelt wurde.

Picatinny stellt auch sicher, dass der ALAS-MC auf zukünftige Szenarien und technologische Entwicklungen vorbereitet ist, einschließlich der Entstehung der nächsten Technology russischer Infanterie-Kampffahrzeuge. „Unter Berücksichtigung der potenziellen Zielsätze, Reichweiten und der tödlichen Wirksamkeit, die erforderlich sind, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden, begann das ALAS-MC-Group mit der Entwicklung des zukünftigen 50-mm-Bewaffnungssystems von Grund auf mit der Absicht, dem Kriegskämpfer eine Übermacht und einen deutlichen Vorteil zu verschaffen zukünftigen Schlachtfeld“, fügte er hinzu. Die nächsten Schritte umfassen die Integration des ALAS-MC in ein Prüfstandsfahrzeug für Versuche im Jahr 2021.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …