Raytheon und RAFAEL gründen Iron Dome-Produktion in den USA

Raytheon und RAFAEL gründen Iron Dome-Produktion in den USA

Raytheon Missiles & Protection und das in Israel ansässige Verteidigungstechnologieunternehmen RAFAEL Superior Protection Techniques haben ein Joint Enterprise zur Errichtung einer Produktionsstätte für Iron Dome-Waffensysteme in den Vereinigten Staaten unterzeichnet. Die neue Partnerschaft mit dem Namen Raytheon RAFAEL Space Safety Techniques sieht vor, vor Ende des Jahres einen Standort festzulegen.

Die neue Anlage wird sowohl das Iron Dome-Waffensystem, das aus dem Tamir-Abfangjäger und -Launcher besteht, als auch die SkyHunter-Rakete, ein US-Derivat von Tamir, produzieren. Iron Dome, ein mobiles Allwetter-Luftverteidigungssystem, ist als schnelle Abwehr-Boden-Luft-Rakete (SAM) in erster Linie zum Abfangen von Marschflugkörpern, unbemannten Flugsystemen und Kurzstreckenzielen wie Raketen, Artillerie und Mörsern konzipiert und andere Bedrohungen aus der Luft. Als solches dient es hauptsächlich dazu, zivile Gebiete vor eingehenden Kampfmitteln zu schützen.

Sam Deneke, Vizepräsident von Land Warfare & Air Protection von Raytheon Missiles & Protection Techniques, sagte über das Joint Enterprise:

„Dies wird die erste allumfassende Iron Dome-Einrichtung außerhalb Israels sein und dem US-Verteidigungsministerium und Verbündeten auf der ganzen Welt helfen, das System zur Verteidigung ihrer Militärangehörigen und ihrer kritischen Infrastruktur zu erhalten.“

Iron Dome wurde erstmals 2011 in Betrieb genommen und kann eingehende Kampfmittel bis zu einer Entfernung von 70 Kilometern (43,5 Meilen) abfangen. Eine einzelne Batterie nutzt drahtlose Datenverbindungen, die es ermöglichen, dass sie über ein viel größeres Gebiet verteilt werden kann als herkömmlichere SAM-Systeme und somit ein Stadtgebiet von etwa 150 Quadratkilometern schützen kann. Laut Raytheon und RAFAEL hat Iron Dome im israelischen Dienst mehr als 2.500 operative Intercepts und eine Erfolgsquote von über 90 Prozent.

Seit seiner ersten Aufstellung ist Iron Dome zu einem kritischen Aspect in Israels Verteidigung gegen Raketen und Mörsergranaten geworden, die von palästinensischen Gruppen und dem iranischen Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) auf seine Städte abgefeuert werden.

Die Vereinigten Staaten haben die Entwicklung des Techniques aufmerksam verfolgt und bei der Finanzierung seiner Entwicklung und Stationierung in Israel mitgewirkt. Seit einem Jahrzehnt besteht Interesse an einer stärkeren Nutzung von Iron Dome bei den Verbündeten Amerikas, und das neue Joint Enterprise zwischen Raytheon und RAFAEL ist der nächste logische Schritt in einer immer engeren Beziehung zu einem System, das als potenziell wesentlich für zukünftige Anforderungen angesehen wird .

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …