Russische Drohnenabwehrkanone PISHAL soll sowohl auf dem Militär-/LE- als auch auf dem zivilen Markt verkauft werden

Russische Drohnenabwehrkanone PISHAL soll sowohl auf dem Militär-/LE- als auch auf dem zivilen Markt verkauft werden

Während des ARMY 2018 Worldwide Army-Technical Discussion board hat ein russisches Unternehmen namens „Avtomatika Concern“ (eine Tochtergesellschaft der Rostec State Company) eine Anti-UAV-Kanone namens „Pishal“ (Пищаль – ein russisches Wort für die sehr frühen Handkanonen) vorgestellt. . Interessanterweise wird dieses Waffensystem sowohl auf dem Militär-/LE- als auch auf dem zivilen Markt verkauft.

Wie die Nachrichtenagentur RIA Novosti mitteilte, teilten die Vertreter des Unternehmens mit, dass Pishal-Drohnenabwehrkanonen ab 2019 an verschiedene russische Strafverfolgungs- und Militäreinheiten geliefert werden. Derzeit bauen sie die Massenproduktion dieses Waffensystems im elektromechanischen Werk Kaluga auf. Berichten zufolge wurde diese Anti-UAV-Waffe erfolgreich im Kampf getestet. Der Vertreter von Concern Avtomatika sagte, dass diese Waffe im Juli 2018 eingesetzt wurde, um mehr als 20 UAV-Angriffe erfolgreich zu verhindern. Ich gehe davon aus, dass die Assessments der Pishal-Drohnenabwehrkanone in Syrien durchgeführt wurden.

TASS, eine andere russische Nachrichtenagentur, berichtet, dass diese Waffen auch auf dem heimischen zivilen Markt erhältlich sein werden. Vermutlich kann es zum Schutz privater Grundstücke vor UAV-Einbruchsversuchen verwendet werden. Es ist nicht bekannt, ob die zivile und die militärische/LE-Model genau die gleichen Geräte sein werden oder ob sie unterschiedliche Spezifikationen haben werden.

Die Model mit der Jagdtarnung ist wahrscheinlich diejenige, die für den zivilen Verkauf bestimmt ist

Pishal funktioniert so, dass es die Verbindung zwischen UAV und Kontrollstation unterbricht. Es soll eine effektive Reichweite von bis zu 2.000 Metern haben und in Frequenzen von 600 MHz bis 6.000 MHz arbeiten können. Pishal wiegt drei Kilogramm (ca. 6 lbs 10 oz), was es für die Verwendung durch einen einzelnen Bediener recht leicht macht. Es wird auch damit geworben, dass es für den Bediener ungefährlich ist.

Quellen:

Shaykhutdinov A. (2018, 21. August). „Ростех представил на „Армии-2018“ „ружье“ против дронов для гражданского рынка“. Russische Nachrichtenagentur TASS. Abgerufen von: https://tass.ru/armiya-i-opk/5476204

„Российских силовиков начнут вооружать ружьями „Пищаль“ в 2019 году“. (2018, 23. August). RIA Nowosti. Abgerufen von: https://ria.ru/defense_safety/20180823/1527069131.html

„Концерн «Автоматика» представил оружие против дронов“. (2018, 23. August). Rostek. Abgerufen von: https://rostec.ru/information/kontsern-avtomatika-predstavil-oruzhie-protiv-dronov/

Bilder von www.tass.ru, www.rostec.ru

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …