Russland bestellt neue verbesserte Su-34-Jagdbomber

Russland bestellt neue verbesserte Su-34-Jagdbomber

Die staatliche russische Nachrichtenagentur TASS berichtete am 19. Februar, dass das russische Verteidigungsministerium plant, mehrere Dutzend aufgerüstete Suchoi-Su-34-Jagdbomber für die russische Luftwaffe zu bestellen. Die Jets, die voraussichtlich diesen Sommer bestellt werden, würden laut TASS-Quelle eine neue Konfiguration mit Kampffähigkeiten sein, die im Rahmen der Sych Experimental Design Work erweitert wurden.

Laut der Quelle plant das Verteidigungsministerium, „in diesem Sommer einen Vertrag mit der Sukhoi Firm über die Lieferung von mehreren Dutzend Su-34-Flugzeugen an die Truppen mit erweiterten Kampffähigkeiten zu unterzeichnen“. Die Quelle fuhr fort: „Das Flugzeug wird die neueste Avionik-Suite integrieren, die im Rahmen der experimentellen Designarbeit von Sych entwickelt wurde.“

Das Sych Experimental Design Work-Projekt, das letztes Jahr abgeschlossen wurde, rüstet Su-34s mit untergebauten Aufklärungscontainern auf und erhöht die Reichweite der luftgestützten Waffen, mit denen die Su-34 ausgerüstet werden kann. Berichten zufolge gibt es auch Pläne, einige bereits einsatzbereite Su-34-Jets aufzurüsten.

Die Su-34 ist ein Mehrzweck-Jagdbomber, der auf dem Luftüberlegenheitsjet Su-27 basiert. Es wurde 2014 vom russischen Militär in Dienst gestellt und insbesondere nach dem Abschuss einer russischen Su-24 durch die türkische Luftwaffe mit Flugabwehrraketen in Syrien stationiert. Heute betreibt die russische Luftwaffe zwischen 110 und 130 Su-34-Jagdbomber.

Eine Su-34 am Bassel Al-Assad Worldwide Airport in Latakia, Syrien, Ende 2015, zu Beginn der russischen Intervention in Syrien. (mil.ru)

Das russische Verteidigungsministerium unterzeichnete bereits 2008 einen Vertrag über die Lieferung von 32 Su-34-Flugzeugen, der inzwischen abgeschlossen ist. Novosibirsk Aviation Enterprise, eine Niederlassung der Sukhoi Plane Firm, erfüllt derzeit einen zweiten Vertrag über 92 zusätzliche Jets, der 2012 unterzeichnet wurde.

Die Su-34 verfügt über eine Reichweite von 4.000 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 1.900 km/h. Das Flugzeug hat eine Nutzlast von 8 Tonnen und kann sowohl mit Luft-Boden- als auch mit Luft-Luft-Raketen ausgerüstet werden.

Berichten zufolge werden zwei neue Varianten der Su-34 für spezialisiertere Aufgaben entwickelt. Einer für die elektronische Kriegsführung, ausgestattet mit einem L700 Tarantul ECM-Pod, der eine Gruppe von Flugzeugen elektronisch absichern würde, und einer für Aufklärung, Überwachung und Aufklärung.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …