Russland enthüllt aktualisiertes unbemanntes Bodenfahrzeug

Russland enthüllt aktualisiertes unbemanntes Bodenfahrzeug

Die Stiftung für fortgeschrittene Studien der Russischen Föderation (Fond Perspektivnykh Issledovaniy – FPI) hat eine neue Model des unbemannten Bodenfahrzeugs (UGV) Marker vorgestellt. Es verfügt über eine andere Kettenkonfiguration und einen größeren Körper, der größere Waffenkonfigurationen tragen kann.

Laut einem Bericht von Jane’s fährt das aktualisierte Modell des Marker UGV auf fünf Straßenrädern, einer Umlenkrolle, einem Antriebskettenrad und zwei Rollenumlenkungen. Der Motor und das Kühlsystem sind an der Vorderseite des Fahrzeugs angebracht, während sich der große Laderaumbereich im Heck des UGV befindet. Das Cluster-Startmodul der Einheit, das im Oktober 2019 getestet wird, soll eine Gruppe kleiner unbemannter Aufklärungsluftfahrzeuge (UAVs) starten, um Aufklärungsaufgaben einzeln oder in einer Gruppe durchzuführen.

Das modulare multispektrale Sicht- und Datenverarbeitungssystem des UGV verfügt über neuronale Netzwerkalgorithmen, die es ihm ermöglichen, Operationen autonom durchzuführen. Dies wird durch eine Reihe von Missionssystemen erreicht, die ein Laserwarnsystem, Wärmesensoren, Tag/Nacht-Infrarotkameras (IR), einen Laser-Entfernungsmesser, Zielerkennung, ein Frühwarnsystem, Identifizierung und Geräteverfolgung umfassen.

Standbild aus Filmmaterial, das das Marker UGV während des Exams zeigt. (C4defense.com)

Es wird angenommen, dass Russland fünf UGVs entwickelt, zwei bereits getestete Raupenkonfigurationen und eine Radversion noch in der Entwicklung sind.

Am 9. Juli 2019 wurden zwei Prototypen des Market UGV der ersten Testphase unterzogen. Die Erprobungen für den Küstenbereich wurden am 25. desselben Monats auf einem Testgelände für Robotersysteme in der Stadt Magnitogorsk auf dem Raupenfahrwerk erfolgreich abgeschlossen.

Das UGV bewies in seiner ersten Section seine automatischen Routing-Fähigkeiten in städtischen Umgebungen und unwegsamem Gelände, während die zweite Section, die Ende Juli stattfand, seine Manövrier-, Ziel- und Feuerfähigkeiten testete. Das UGV wird im ersten Quartal 2020 weiter getestet, um zu sehen, wie intestine es in seinem automatischen Modus bei der Bekämpfung von Zielen abschneidet.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …