Russland stellt das bewaffnete unbemannte Unterwasserfahrzeug NERPA vor

Russland stellt das bewaffnete unbemannte Unterwasserfahrzeug NERPA vor

Während des Internationalen Militärtechnischen Boards ARMY 2018 hat die russische Staatsgesellschaft Rostec ein neues unbemanntes Unterwasserfahrzeug namens Nerpa vorgestellt. Das interessanteste Merkmal dieses UUV ist definitiv seine Bewaffnung. Das Nerpa UUV ist mit einem APS-Unterwassergewehr bewaffnet, das kopfüber unter der Drohne montiert ist. Diese Unterwasserdrohne ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen TsNIITochMash und einer Firma namens MAKO.

APS-Unterwassergewehr

Das Nerpa UUV wurde entwickelt, um Brücken, Häfen, Schiffe und andere Marineobjekte vor feindlichen Tauchern zu schützen. Derzeit arbeiten die Unternehmen daran, das Waffensystem mit der Drohne zu integrieren. Alternativ kann dieses Fahrzeug auch mit Sprengstoff beladen und als Selbstmorddrohne eingesetzt werden. Berichten zufolge werden die groß angelegten umfangreichen Exams von Nerpa UUV Ende des laufenden Jahres beginnen.

Die Idee dieser Unterwasserdrohne ist auf jeden Fall interessant. Wie bei vielen anderen unbemannten Fahrzeugen kann auch hier einer der Hauptvorteile darin bestehen, die genannten Objekte über längere Zeiträume zu patrouillieren, was mit Tauchern unmöglich oder mühsam zu bewerkstelligen wäre, insbesondere bei extremen Klima- und Temperaturbedingungen. Das Anbringen des APS-Gewehrs, das Entwerfen eines Zielsystems und das Auslösen des Feuers sollten für die Designer eine relativ einfache Aufgabe sein. Was wahrscheinlich schwieriger zu entwerfen sein wird, ist der Mechanismus zum Nachladen der Waffe und zum Beheben der Fehlfunktionen. Ich gehe davon aus, dass es möglicherweise einen anderen Zuführmechanismus mit höherer Kapazität hat oder aus Customary-APS-Magazinen ohne Nachlademechanismus gespeist werden könnte.

Bisher sind dies die einzigen verfügbaren Informationen zum Nerpa UUV. Overt Protection wird die Entwicklung dieser Drohne beobachten und die Neuigkeiten an unsere Leser weitergeben. Bleiben Sie dran!

Belousov V. (2018, 22. August). „В РОССИИ РАЗРАБОТАЛИ ПЕРВЫЙ В МИРЕ ПОДВОДНЫЙ БЕСПИЛОТНИК С АВТОМА“ ТОМА RIA Novosti. Abgerufen von: https://ria.ru/arms/20180821/1526952109.html

Shaykhutdinov A. (2018, 21. August). „Ростех показал прототип подводного противодиверсионного робота на „Армии-2018“ „. Russische Nachrichtenagentur TASS. Abgerufen von: http://tass.ru/armiya-i-opk/5475917

Bilder von www.ria.ru, www.tass.ru, commons.wikimedia.org

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …