Scholz: Noch keine Aufforderung Spaniens, Leopard-2-Panzer an die Ukraine zu liefern

Scholz: Noch keine Aufforderung Spaniens, Leopard-2-Panzer an die Ukraine zu liefern

Bundeskanzler Olaf Scholz sagte, dass die deutsche Regierung noch keinen formellen Antrag Spaniens erhalten habe, um den Export überschüssiger Leopard 2A4-Kampfpanzer und Aspide-Kurzstrecken-Boden-Luft-Raketen in die Ukraine zu genehmigen. Bei einem Arbeitsbesuch in Vilnius sagte Scholz am Dienstag gegenüber Reportern in der litauischen Hauptstadt, dass jede Anfrage sorgfältig geprüft werde. Deutschlands konservative Oppositionsparteien haben Scholz bereits aufgefordert, die Versetzung zu genehmigen.

Die spanische Zeitung El Pais hatte am Sonntag berichtet, dass Madrid bereit sei, überschüssige Leopard 2A4-Panzer zu liefern, die sich derzeit in einem Langzeitlager befinden. Die Quellen der Zeitung sagen, dass etwa 40 Leopard 2A4 für die Lieferung an die ukrainische Armee wieder in einen betriebsbereiten Zustand gebracht werden können, aber die Geschwindigkeit eines solchen Plans wird durch die Kapazität der spanischen Militärindustrie eingeschränkt, nachdem die europäischen Militärausgaben durch die nun drei Monate angekurbelt wurden -alte russische Invasion in der Ukraine. Spaniens Verteidigungsministerin Margarita Robles bestätigte gegenüber Cadena Ser, dass „die Möglichkeit dieser Verschiffung auf dem Tisch liegt“, merkte jedoch an, dass die Panzer nicht verschifft werden könnten, bevor sie repariert seien, da dies „nicht vernünftig wäre“.

Die fraglichen Leopard 2A4 sind Teil einer Cost von 108 Leopard 2A4 der ehemaligen Bundeswehr, die 1995 als Teil des spanischen Leopard-2-Programms nach Spanien verkauft wurden, das schließlich zur spanischen Herstellung des Leopard 2E führte. Nach der Einführung des Leopard 2E (entspricht in etwa dem Leopard 2A6 mit verbesserter Panzerung) und dem teilweisen Ersatz der 2A4-Flotte wurden die Panzer als überzählig eingestuft und für den Umbau in gepanzerte Bergungsfahrzeuge ausgewählt. Budgetbeschränkungen führten jedoch dazu, dass die Umbaupläne aufgegeben wurden, und die Panzer wurden anschließend in der Logistikbasis der spanischen Armee in Saragossa eingemottet, wo sie ein Jahrzehnt lang langzeitgelagert wurden.

Spanische Leoparden 2A4 bei einer Parade 2016 zur Feier des Festes der Unbefleckten Empfängnis an der Spanischen Infanterieakademie in Toledo. (Spanisches Verteidigungsministerium)

Die Quellen von El Pais berichteten auch, dass Madrid anbietet, Panzerbesatzungen der ukrainischen Armee im Betrieb der Leopard 2A4 auszubilden. Die erste Section des Programms würde in Lettland durchgeführt, wo derzeit sechs Leopard 2E und 500 spanische Soldaten als Teil der NATO-Gefechtsgruppe Enhanced Ahead Presence – Latvia Battlegroup stationiert sind, während die zweite Section in Spanien durchgeführt würde.

Während die Pläne für die Lieferung von Panzern noch in den Anfängen zu sein scheinen, fügt El Pais hinzu, dass das spanische Verteidigungsministerium bereits Pläne zur Lieferung einer SHORAD Aspide-Kurzstrecken-Boden-Luft-Raketenbatterie an die Ukraine abschließt. Die Lieferung der Raketenbatterie, die angeblich durch ein fortschrittlicheres System im Dienst der spanischen Armee ersetzt wurde, wartet auf den Abschluss der Verhandlungsbemühungen mit einem Militärhilfe-Koordinierungszentrum in Stuttgart.

Das Angebot der Panzer und der SAM-Batterie wurde Berichten zufolge vom spanischen Präsidenten Pedro Sanchez während eines Treffens mit dem ukrainischen Präsidenten Volodymr Selenskyj am 21. April in Kiew angesprochen, aber die Komplexität der Pläne hat zu langsameren Fortschritten geführt. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde der Großteil der spanischen Militärhilfe an die Ukraine in Type von Munition, leichten Waffen und persönlicher Schutzausrüstung geliefert.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …