Türkei entwickelt unbemannte Bodenfahrzeuge

Türkei entwickelt unbemannte Bodenfahrzeuge

Die türkische Verteidigungsindustrie ist seit einem Jahrzehnt dabei, ihre Produktvielfalt und Produktionskapazität zu erhöhen. Ein Sektor besonders, die Entwicklung von unbemannten Kampfflugzeugen. In den letzten Monaten haben türkische unbemannte Systeme mehrere erfolgreiche Operationen sowohl in Syrien als auch in Libyen durchgeführt. Im Vergleich dazu warfare die türkische Entwicklung von unbemannten Bodenfahrzeugen langsamer.

Mehmetçiğe robotic yardımcılar geliyor!

Hafif ve orta sınıf 1.seviye insansız kara araçları prototiplerinden sonra orta sınıf 2.seviye için Aselsan ile sözleşme imzaladık. Katmerciler’in de platform üreticisi olacağı projeyle silahlı insansız kara araçları KKK’ya teslim edilecek. pic.twitter.com/rpe92oaYmc

– Ismail Demir (@IsmailDemirSSB) 9. Mai 2020 Ankündigung des türkischen Präsidenten der Verteidigungsindustrie, Prof. Ismail Demir.

Am 9. Mai gab der türkische Präsident der Verteidigungsindustrie auf seinem offiziellen Twitter-Account ein laufendes Projekt zur Entwicklung eines unbemannten Bodenfahrzeugs bekannt. Die in der Ankündigung erwähnte Plattform ist die kampfbereite Model einer früheren Prototypplattform. Ein Produktionsdatum wurde in der Ankündigung nicht genannt, es wurde jedoch bestätigt, dass die Hersteller der Plattform ASELSAN und Katmerciler sind. Einige Merkmale des Techniques, die der Präsident erwähnte, waren: Die Plattform wird in der Lage sein, Aufklärungs- und Überwachungsmissionen durchzuführen, und sie wird auch mit mehreren Arten von integrierten Waffensystemen arbeiten. Die Plattform wird über autonome und ferngesteuerte Fähigkeiten verfügen.

Exams von ASELSAN UGV.

Außerdem ist es nicht das einzige UGV-Projekt, das in der Türkei läuft. Ein von der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie herausgegebener Katalog listet sechzehn verschiedene UGV-Projekte auf, sodass man sagen kann, dass UGVs als wichtiger zukünftiger Teil der türkischen Militäroperationen angesehen werden, so wie es UAVs geworden sind. Diese UGVs haben eine Vielzahl von Funktionen, darunter Überwachung, Kampf, Aufklärung und Bombenentschärfung. Es besteht kein Zweifel, dass UGVs auf dem Schlachtfeld der Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden. Insbesondere wenn wir den Prozess der Urbanisierung des Schlachtfeldes betrachten, werden diese Plattformen nicht nur die Kampffähigkeit der Bodentruppen erhöhen, sondern auch ein bedeutendes Ingredient der taktischen Abschreckung sein.

Die Türkei ist nicht das einzige Land, das Pläne für UGVs hat. Zum Beispiel hat Common Dynamic Land Techniques ein Produkt namens Multi-Utility Tactical Transport, die Plattform ist eine Kampfunterstützungseinheit und wird ferngesteuert. Oshkosh Protection verfügt über das UGV TerraMax, die Plattform ist autonom und kann ohne Fahrer und mit eingeschränkter Aufsicht betrieben werden.

Der anhaltende Fokus auf UGV-Plattformen gibt uns einige wichtige Hinweise auf das zukünftige Schlachtfeld. Wir werden immer mehr „Roboter“ auf dem Schlachtfeld sehen, die das Wesen des Krieges grundlegend verändern werden.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …