Venezuela behauptet, es habe ein in den USA registriertes Flugzeug wegen Verletzung seines Luftraums abgeschossen

Venezuela behauptet, es habe ein in den USA registriertes Flugzeug wegen Verletzung seines Luftraums abgeschossen

Am 7. Juli gegen Mitternacht behauptete die venezolanische Luftwaffe, sie habe ein in den Vereinigten Staaten registriertes Flugzeug wegen Verletzung ihres Luftraums „neutralisiert“. Venezuela behauptet, dass das Flugzeug gemäß dem Einsatzprotokoll von Kampfflugzeugen (wahrscheinlich Su-30MK2 oder möglicherweise einer ihrer wenigen F-16) neutralisiert wurde.

Keine Informationen darüber, wo das Flugzeug angeblich abgeschossen wurde, aber Flugradaraufzeichnungen zeigen, dass der letzte registrierte Flug des Flugzeugs am Dienstag, dem 7. Juli, zwischen Toluca, Mexiko, und der Insel Cozumel, Mexiko, stattfand. Die Hecknummer des Flugzeugs, die ähnlich wie ein Kfz-Kennzeichen eine eindeutige Kennung ist, lautete N339AV.

©Strategic Operational Command of the Bolivian Nationwide Armed Drive / Twitter

Bei dem abgeschossenen Flugzeug handelte es sich um eine Raytheon Hawker 800, ein Firmenjet mit zwei Turbofans, der 1994 hergestellt wurde und mindestens drei früheren Unternehmen gehörte, bevor er in den Besitz von KMW Flight LLC kam. Das Flugzeug hat eine Sitzplatzkapazität von 17 und eine Nutzlast (Besatzung, nutzbares Öl, Treibstoff und Fracht zusammen) von 11.700 lb, von denen 1.700 lb Fracht sein können.

N339AV Ein Raytheon Hawker 800 Company Enterprise Jet

Wenn Sie die Registrierungsdaten der Federal Aviation Administration des Flugzeugs nachschlagen, stellen Sie fest, dass es derzeit bei KMW FLight LLC in Deleware registriert ist. Eine schnelle Suche ergibt keine Ergebnisse für Charterunternehmen, dies bedeutet jedoch wahrscheinlich, dass das Flugzeug in Privatbesitz conflict, da Unternehmen aus Haftungsgründen häufig eine separate GmbH für Geschäftsflugzeuge verwenden.

© Strategisches Einsatzkommando der bolivianischen Nationalarmee / Twitter

Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass das Flugzeug wahrscheinlich einer Firma namens Roldan Industries gehörte. Roldan Industries hat dieselbe Suite-Nummer und -Adresse wie KMW FLight LLC. Roldan Industries ist ein Lieferant für die Tourismusbranche in den Regionen Karibik und Mittelamerika – und beliefert Kreuzfahrtschiffe mit Annehmlichkeiten, Bettwäsche und Getränken. Roldan Industries operiert auch von Las Vegas, Nevada aus.

© Strategisches Einsatzkommando der bolivianischen Nationalarmee / Twitter

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist nicht bekannt, was die wahre Geschichte ist. Dies könnte ein Missverständnis der venezolanischen Luftwaffe gewesen sein, oder vielleicht gibt es eine viel dunklere Geschichte zu erzählen, da das Flugzeug einem Unternehmen zu gehören scheint, das regelmäßig Geschäfte in der Area tätigt. Im Second scheinen die Tatsachen zu sein, dass das Flugzeug durch einen Luft-Luft-Einsatz der venezolanischen Luftwaffe zerstört wurde.

Die Abteilung Strategic Command Operations der Bolivarianischen Nationalen Streitkräfte twitterte am Mittwoch, dass sie das Flugzeug „mit Militärjets gemäß den Protokollen“ „neutralisiert“ habe, nachdem es im venezolanischen Luftraum gesichtet worden conflict.

Verteidigungsminister Vladimir Padrino Lopez twitterte seine Glückwünsche an die bolivarische Militärluftfahrt für den „Sieg in diesem Kampf gegen den Drogenhandel“ und sagte, dass Venezuela „kein Transit für seine Bastardzwecke sein wird!“ Seit 2013 hat Venezuela eine Politik des Abschusses von Flugzeugen, die im Verdacht stehen, Drogen in seinem Luftraum zu transportieren. Venezuela hat in der Vergangenheit mehrere Flugzeuge wegen des Verdachts auf Drogenhandel abgeschossen.

Als Pilot weiß ich, dass rechtmäßig betriebene Flugzeuge mehrere Schutzebenen haben, um Vorfälle wie diesen selbst in verbotenen oder eingeschränkten Lufträumen zu verhindern. Ob Protokolle eingehalten wurden oder nicht, scheint vielleicht weniger ein Drawback zu sein, als ob Kontakt mit dem Flugzeug hergestellt oder sogar versucht wurde, bevor es abgeschossen wurde. Hoffentlich werden weitere Informationen veröffentlicht, um die State of affairs zu klären.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …