Warrior Capability Sustainment Program einen Schritt näher

Warrior Capability Sustainment Program einen Schritt näher

Das britische Verteidigungsministerium (MoD) scheint endlich Verhandlungen aufgenommen zu haben, um das Infanterie-Kampffahrzeug Warrior (IFV) im Rahmen des lang verzögerten Warrior Functionality Sustainment Program (WCSP) aufzurüsten. Das Ziel des Programms ist es, „… das aktuelle Warrior Infantry Combating Automobile aufzurüsten, um die Anforderungen der britischen Armee zu erfüllen und sein geplantes Außerdienststellungsdatum auf 2040+ zu verlängern.“

Verhandlungen mit Lockheed Martin UK als einzigem Bezugsquellenanbieter laufen, seit das Unternehmen vor quick einem Jahrzehnt im Jahr 2011 die Ausschreibung für das Improve gewonnen hat. Lockheed Martin hat ein proprietäres technisches Datenpaket entwickelt, das gemäß den Bedingungen der ursprünglichen Ausschreibung vom britischen Verteidigungsministerium durchgeführt wird kein Recht haben, die Optionen für andere potenzielle Hersteller einzuschränken.

Der Preis von 800.000.000 £ ist atemberaubend, insbesondere für ein Improve anstelle einer neuen Plattform. Dies kommt zu den gemeldeten 430.000.000 £ hinzu, die bisher bereits für das WCSP-Programm ausgegeben wurden. Elf WCSP-Prototypen wurden seit letztem Jahr von der Armored Trials and Improvement Unit (ATDU) der britischen Armee in Bovington getestet.

WCSP konzentriert sich laut der freiwilligen Transparenzmitteilung, die letzten Monat auf dem Portal European Union Tenders Digital Every day veröffentlicht wurde, auf „… die Verbesserung der Letalität, Kampffähigkeit und Überlebensfähigkeit“. Das WCSP verwendet das CTAI 40 mm Cased Telescoped Armament System (CTAS) mit einem von Lockheed Martin entwickelten stabilisierten Feuerleitsystem (das es Warrior zum ersten Mal ermöglicht, aus der Bewegung heraus präzise zu schießen).

Darüber hinaus wird es ein neues modulares Panzerungspaket enthalten, das Lockheed Martin erklärt: „[allows] schneller Panzerungswechsel für spezifische Bedrohungen“ und verbesserte elektrische Architektur. Die Upgrades umfassen auch sechs Native Situational Consciousness System (LSAS)-Kameras, die ein 360-Grad-Situationsbewusstsein bei schlechten Lichtverhältnissen/Nachtbedingungen bieten.

(Lockheed-Martin)

Interessanterweise wird erwähnt, dass die verbesserte Plattform als Warrior 2 bezeichnet wird. Ob als Warrior 2 oder WCSP bekannt, das aktualisierte Fahrzeug soll nächstes Jahr eine niedrige Anfangsproduktion erreichen. Die endgültige Anzahl der WCSP-Varianten, die in Dienst gestellt werden sollen, ist noch unklar, obwohl sie wahrscheinlich mindestens hundert weniger als die ursprüngliche Bestellung von 380 Plattformen mit Turm aus dem Jahr 2011 betragen wird.

Ist die WCSP zu wenig, zu spät, für zu viel?

40-mm-CTAS ist hervorragend in der Lage, Bedrohungen durch Peer-IFVs der neuesten Technology und ältere Kampfpanzer anzugreifen und zu zerstören, obwohl Bedenken hinsichtlich der Lauflebensdauer und der hohen Munitionskosten bestehen. Das Fehlen einer integrierten Panzerabwehr-Lenkwaffe (ATGM), obwohl der WCSP-Turm von Lockheed Martin in der Lage ist, ein System wie Javelin zu montieren, wurde von vielen in Frage gestellt, da eine Reihe westlicher Militärs damit beginnen, sowohl ATGM als auch Kanonen zu integrieren sogar ihre Radplattformen, oft in unbemannten Türmen.

Die Gemeinsamkeit mit der Aufklärungsvariante AJAX (nee Scout SV) in Bezug auf Turm und CTAS ist ein offensichtlicher Vorteil. Die Tatsache, dass die britische Armee endlich eine Warrior-Plattform erhalten könnte, die in der Lage ist, in der gegenwärtigen Bedrohungsumgebung gegen wahrscheinliche Peer-Feinde zu operieren, ist die ultimative Abrechnung, obwohl sie von traurig typischen Blow-Outs sowohl bei Funds als auch bei Zeitplänen gekennzeichnet ist.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …