Zweite Fregatte der José-Rizal-Klasse für die philippinische Marine gestartet

Zweite Fregatte der José-Rizal-Klasse für die philippinische Marine gestartet

Hyundai Heavy Industries (HHI) hielt eine Stapellaufzeremonie für BRP Antonio Luna ab, die zweite von zwei Fregatten der José-Rizal-Klasse, die von der philippinischen Marine bestellt wurden. Die Veranstaltung fand am 8. November auf der Ulsan-Werft in Südkorea statt.

Die Philippinen und HHI unterzeichneten den Vertrag für den Bau der beiden Schiffe bereits im Oktober 2016, nachdem HHI eine öffentliche Ausschreibung im Wert von 316 Millionen US-Greenback gewonnen hatte. Das erste der Schiffe und das führende Schiff der Klasse, BRP Jose Rizal (FF-150), wurde am 23. Mai dieses Jahres auf derselben Werft vom Stapel gelassen. Die Auslieferung an die philippinische Marine ist für April nächsten Jahres geplant, die BRP Antonio Luna (FF-151) folgt im September desselben Jahres.

Hochrangige philippinische Verteidigungs- und Marinebeamte, darunter der philippinische Verteidigungsminister Generalmajor Delfin Negrillo Lorenzana. HHI unterzeichnete eine neue Absichtserklärung mit der philippinischen Regierung für die Konstruktion und den Bau eines neuen Patrouillenschiffs.

BRP José Rizal (Foto von der philippinischen Marine)

Die 107,5 m lange und 2600 Tonnen schwere José Rizal-Klasse basiert auf dem Fregattendesign HDF-3000, einer leichteren Model der Fregattenklasse Incheon (FFX-1) der Marine der Republik Korea. Laut HHI erreichen die dieselbetriebenen Schiffe eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Knoten und eine Reichweite von 4500 Seemeilen (8.300 Kilometer) bei 15 Knoten.

Die Schiffe sind jeweils mit zwei SIMBAD-RC-Boden-Luft-Raketenwerfern, vier Boden-Boden-Raketenwerfern, einem 76-mm-Oto-Melara-Tremendous-Fast-Marinegeschütz und einem ferngesteuerten, stabilisierten 30-mm-SMASH-Geschütz ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das Schiff über zwei 324-mm-Dreirohr-Torpedowerfer und ist mit einem Helikopterdeck und einer Halterung ausgestattet. Die philippinische Marine hat zwei Leonardo AW159 Lynx Wildcat-Hubschrauber bestellt, die für den Einsatz auf Schiffen der José-Rizal-Klasse geeignet sind.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …