Die türkische Firma Roketsan stellt neue Cruise Missile-Familie „ÇAKIR“ vor

Die türkische Firma Roketsan stellt neue Cruise Missile-Familie „ÇAKIR“ vor

Das türkische Unternehmen Roketsan stellte am 31. März seine neue Marschflugkörperfamilie mit dem Namen ÇAKIR vor. Sie wird sich auf operative Flexibilität konzentrieren und befindet sich in der Entwurfsphase. Roketsan plant, die ersten Checks im Jahr 2022 durchzuführen.

ÇAKIR wird als Kraftmultiplikator beschrieben und kann von Flugzeugen einschließlich Drohnen und Hubschraubern, Marineplattformen einschließlich unbemannter Schiffe und von Land aus gestartet werden. Es wird eine Reichweite von über 150 km haben und eine netzwerkbasierte Datenverbindung und Human-in-the-Loop-Fähigkeit verwenden, die Schwarmoperationen, Angriffsabbrüche und Aktualisierungen von Zielen während des Fluges ermöglichen. Das von Kale Arge entwickelte Turbojet-Triebwerk KTJ-1750 wird die ÇAKIR antreiben. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 31. März unterzeichnet.

ÇAKIR-Raketenfamilie ( Roketsan )

ÇAKIR wird über Führungsoptionen während des Kurses verfügen, wie z. B. ein höhenmessergestütztes Trägheitsnavigationssystem, ein globales Satellitennavigationssystem (GNSS) und eine geländebasierte Navigation. Die Endphasenführungsoptionen sind Imaging Infrared (IIR), RF-Sucher und Hybrid-Sucher, der RF und IIR kombiniert. Fortschrittliche Wegpunktnavigation und mehrere Führungsoptionen ermöglichen laut Roketsan eine hohe Präzision und Widerstandsfähigkeit gegenüber elektronischen Angriffsmaßnahmen.

Für die modulare Rakete sind mehrere Gefechtskopfoptionen geplant. Die Rakete wäre auch in der Lage, mehrere Nutzlasten von bis zu vier kleineren Raketen zu tragen. Zusammen mit der Schwarmfähigkeit, Radar absorbierenden Materialien, der Fähigkeit zum Überfliegen des Meeres und der Geländemaskierung kann ÇAKIR feindliche Verteidigungen überwinden und die Bekämpfung von Zielen sicherstellen.

Die Unterschallrakete wird etwa 275 kg wiegen und über einen 70 kg schweren Sprengkopf verfügen. Es soll kompakt sein mit einer Länge von 3,3 m und einem Durchmesser von 275 mm. Die Plattformintegration der Rakete soll 2023 erfolgen. Die ÇAKIR würde die bestehenden schwereren Marschflugkörper von Roketsan wie die Anti-Schiffs-Rakete ATMACA, die Landangriffsrakete KARA ATMACA und die Luft-Boden-Raketenfamilie SOM ergänzen.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …