Die US Navy erhält den 100. P-8 Sub Hunter

Die US Navy erhält den 100. P-8 Sub Hunter

Die US-Marine hat ihr 100. P-8A Poseidon-Flugzeug von Boeing übernommen. Dies ist das 94. einsatzfähige Flugzeug, das in die Flotte der US Navy aufgenommen wird, mit sechs zusätzlichen Jets, die als Testflugzeuge für die Entwicklung der technischen Fertigung eingesetzt werden.

Die P-8 ist auf dem besten Weg, in absehbarer Zukunft ein wichtiger Bestandteil der amerikanischen und alliierten U-Boot-Abwehrflugzeuge und Seepatrouillenflotten zu werden, und ist ein militärisches Derivat des Boeing 737-Flugzeugs der nächsten Technology. Andere Betreiber sind die Royal Australian Air Drive mit zwölf Jets (insgesamt 15 auf Bestellung), zwei im Einsatz (insgesamt 9 auf Bestellung) bei der britischen Royal Air Drive und acht P-8I bei der indischen Marine, vier weitere sind bestellt und Optionen für weitere sechs.

Ausgestattet mit der neuesten Technologie ist der P-8 eine beeindruckende ASW/ASuW-Plattform. Der Typ wurde 2012 bei der US Navy in Dienst gestellt und ist für eine ganze Reihe von U-Boot- und Schiffsabwehrwaffen zugelassen. Es wird erwartet, dass US-Bestellungen mit 117 Flugzeugen abgeschlossen werden können, obwohl möglicherweise bis zu 138 erforderlich sind.

Dieses Modell im Dienst der Royal Australian Air Drive trägt vier Harpoon-Raketen. Foto – Boeing.

Da jedoch ältere Plattformen das Ende ihrer Lebensdauer erreichen, vor allem die P-3 Orion, die seit dem Kalten Krieg für viele westliche Nationen das robuste Seeflugzeug warfare, sind auch eine Reihe anderer Nationen dabei, P- 8s.

Es wird erwartet, dass Neuseeland und Südkorea bis 2022 vier bzw. sechs und Norwegen bis 2023 fünf erwerben werden. Darüber hinaus stehen die Flugzeuge in einer Reihe anderer Länder entweder in der engeren Auswahl als Anwärter auf den Kauf oder werden in Betracht gezogen.

Obwohl die globale Flotte gerade erst in Betrieb genommen wurde, warfare sie bereits fleißig. Laut Boeing haben P-8 bereits quick 300.000 Flugstunden bei der Jagd auf U-Boote und der Bereitstellung von Seeaufklärungsfähigkeiten auf der ganzen Welt erreicht.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …