Indien schließt Entwicklungsversuche mit MRSAM für die Armee ab

Indien schließt Entwicklungsversuche mit MRSAM für die Armee ab

Die indische Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung (DRDO) führte am 27. und 30. März jeweils zwei Begins der Medium Vary Floor to Air Missile (MRSAM) Military-Model durch. Die Assessments wurden von der Built-in Take a look at Vary in Chandipur aus durchgeführt. Das System, auch bekannt als Barak-8, wurde gemeinsam von DRDO und Israel Aerospace Industries (IAI), Israel, für den Einsatz durch die indische Armee entwickelt. Die Flugtests wurden in Anwesenheit hochrangiger Beamter von DRDO und der indischen Armee durchgeführt.

Die Flugtests wurden im Rahmen der Reside-Schießversuche gegen Hochgeschwindigkeits-Luftziele durchgeführt. Der erste Begin am 27. März sollte ein Langstreckenziel in mittlerer Höhe abfangen, während der zweite Begin gegen ein Kurzstreckenziel in geringer Höhe stattfand. Die beiden Begins am 30. März wurden durchgeführt, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Waffensystems gegen Ziele mit Überflug- und Höhenfähigkeit zu ermitteln. Alle vier dieser Raketen fingen die Luftziele ab und registrierten direkte Treffer.

Das MRSAM-Armeesystem umfasst ein fortschrittliches Phased-Array-Radar, Kommando- und Kontrollsysteme, cellular Trägerraketen und Abfangjäger mit fortschrittlichem HF-Sucher. Die Flugversuche wurden mit dem Waffensystem in auslieferbarer Konfiguration durchgeführt. Die Leistung aller Waffensystemkomponenten wurde während der Versuche validiert. Die Armeeversion wurde erstmals am 23. Dezember 2020 getestet. Der cellular Launcher im Jungferntest basierte auf dem Ashok Leyland Tremendous Stallion 8×8, während in den Assessments vom 27. März ein mobiler Launcher auf Foundation eines Tata LPTA 3138 verwendet wurde. Larsen & Toubro (L&T) und Tata Superior Methods Restricted (TASL) haben die beiden Trägerraketen entwickelt.

MRSAM wurde 2019 von INS Kochi gestartet. In diesem Take a look at wurde ein kooperatives Feuern zwischen zwei Schiffen, INS Kochi und INS Chennai, demonstriert. (Verteidigungsministerium)

MRSAM ist bereits bei der indischen Marine, die es auch als LRSAM bezeichnet, und der indischen Luftwaffe (IAF) im Einsatz. Bei der indischen Marine ist das System auf den Zerstörern der Kolkata-Klasse und der Visakhapatnam-Klasse in Betrieb und wurde für die Fregatten der Nilgiri-Klasse bestellt. Auch Indiens zwei Flugzeugträger sollen mit dem System ausgestattet werden. Die IAF hatte ihre erste Abschusseinheit im September 2021 erhalten. Bharat Dynamics Restricted produziert die Raketen, während Bharat Electronics Restricted der Hauptintegrator ist. Rafael ist über sein Joint Enterprise Kalyani Rafael Superior Methods (KRAS) neben mehreren Privatunternehmen ein wichtiger Lieferant. KRAS hatte 2019 einen Auftrag über 100 Mio. USD für 1000 MRSAM-Kits erhalten. Diese Kits würden für IAF- und Armeeaufträge verwendet. Mit dem Abschluss der Flugversuche für verschiedene Reichweiten und Szenarien hat das MRSAM-Armeesystem seine Entwicklungsversuche abgeschlossen, erklärte das Verteidigungsministerium in einer Pressemitteilung.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …