Indische Marine fliegt den ersten operativen Einsatz aus Australien

Indische Marine fliegt den ersten operativen Einsatz aus Australien

Die indische Marine hat ihre erste operative Mission von australischem Boden in einem wegweisenden Beispiel für Verteidigungskooperation geflogen. Eine indische P-8I Neptune landete am 11. April auf der Royal Australian Air Power (RAAF) Base Darwin, um „koordinierte Seepatrouillen“ im Gebiet zwischen Australien und Indonesien durchzuführen.

Ein Patrouillenflugzeug P-8I Neptune der indischen Marine landet auf der RAAF-Foundation Darwin, Northern Territory. (Commonwealth von Australien)

Zusammen mit einer australischen P-8A Poseidon, die ebenfalls von Darwin aus operiert, wird das Flugzeug zwischen dem 11. und 15. April Überwachungsaktivitäten durchführen, die darauf abzielen, das „Maritime Area Consciousness“ in einem der „Tore in die Area des Indischen Ozeans“ zu verbessern.

Dies ist der erste operative Einsatz eines indischen Seepatrouillenflugzeugs (MPA) in Australien, obwohl die Flugzeuge der Nation zuvor bei multinationalen Übungen wie Malabar und AUSINDEX zusammen trainiert haben und daher ein „gemeinsames Verständnis der Betriebsverfahren“ einschließlich des Informationsaustauschs haben.

Der Besuch eines indischen P-8I wurde Anfang dieses Monats mit der Veröffentlichung einer gemeinsamen Erklärung nach dem zweiten jährlichen indisch-australischen Führertreffen angedeutet.

Commander Joint Activity Power 661 Air Commodore Richard Owen, AM, und Commander Kunwar von der indischen Marine steigen während eines Besuchs in Visakhapatnam, Indien, für die AUSINDEX 2019 aus einem P8I-Flugzeug auf dem Luftwaffenstützpunkt INS Dega aus. (Commonwealth of Australia)

Im Jahr 2020 unterzeichneten Australien und Indien ein „Mutual Logistics Help Association“, das gegenseitigen Zugang zu Betankungs- und Wartungsdiensten an den Militärbasen beider Länder bietet.

Ein Aufklärungsfoto der Royal Australian Air Power (RAAF) eines Lenkwaffenzerstörers der Peoples Liberation Military-Navy Luyang-Klasse, der das Arafura-Meer durchquerte. (Commonwealth von Australien)

Im Februar wurde eine australische P-8A während einer Patrouille im gleichen Gebiet zwischen Indonesien und Australien von einem „militärischen“ Laser eines chinesischen Militärkriegsschiffs getroffen. Indiens Einsatz bei RAAF Darwin, das regelmäßig australische Flugzeuge auf dem Weg ins Südchinesische Meer und darüber hinaus unterstützt, ist ein starkes Sign für die wachsende Beziehung zwischen den beiden Nationen.

Es wird erwartet, dass Australien in Zukunft auch eine P-8A nach Indien entsenden wird, um ähnliche operative Aufgaben auszuführen.

Adithya hat zu diesem Bericht beigetragen.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …