KATANA Guided Artillery Shell macht Fortschritte im Feuerprogramm

KATANA Guided Artillery Shell macht Fortschritte im Feuerprogramm

Der französische Verteidigungshersteller Nexter hat bekannt gegeben, dass er die Flugsteuerungsfähigkeit seiner intelligenten Artilleriemunition KATANA der nächsten Era während eines Testschusses in Schweden erfolgreich demonstriert hat. Laut Nexter markiert dieser Erfolg einen entscheidenden Meilenstein für das Entwicklungsprogramm von KATANA.

Die mit einer 155-mm-CAESAR-Kanone durchgeführten Testschüsse bestätigten die Manövrierfähigkeit der Munition. Das korrekt eingesetzte Lenksystem, und die Granaten bewiesen, dass dies ihnen eine Flugbahn verlieh, die die Schussreichweite im Vergleich zu einer rein ballistischen vergrößerte.

Die KATANA-Munition ist eine 155-mm-Granate, die von allen Artilleriesystemen des Kalibers 52 abgefeuert werden kann. Mit einer maximalen Reichweite von 18,6 Meilen (30 km) für die erste Era und 37 Meilen (60 km) für die nächste soll KATANA in der Lage sein, innerhalb von zehn Metern um das beabsichtigte Ziel herum einzuschlagen.

Das Projektil verwendet ein hybrides Leitsystem, das einen Signalempfänger des globalen Navigationssatellitensystems (GNSS) mit einer Trägheitsmesseinheit kombiniert. Nexter beabsichtigt auch, in Zukunft die Choice eines halbaktiven Laser-Entfernungsmessers aufzunehmen, der es einem Bezeichner ermöglicht, ein Ziel zu beleuchten. Dadurch wird eine punktgenaue Genauigkeit erreicht.

Die KATANA soll Käufern eine Various zur amerikanischen M982 Excalibur bieten. Als solches betont Nexter, dass die KATANA die einzige europäische und souveräne Lenkmunition mit vollem Kaliber sein wird, die verfügbar sein wird, wenn sie in die volle Produktion geht, was wahrscheinlich bald der Fall sein wird. Dominique Guillet, Munitionsdirektor der Nexter Group, sagte:

„Wir sind sehr stolz darauf, unsere ehrgeizigen Kalender- und Finanzziele für die Entwicklung von KATANA erreicht zu haben. Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft und unternehmen weiterhin außerordentliche Anstrengungen, damit diese souveräne, intelligente und sehr präzise 155-mm-Munition bereits 2023 vermarktet werden kann.“

In der nächsten Part der Testkampagne wird die Genauigkeit des Leitsystems getestet. Dies soll noch in diesem Jahr geschehen.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …