Leonardo liefert die ersten beiden Marinehubschrauber NH90 NFH nach Katar aus

Leonardo liefert die ersten beiden Marinehubschrauber NH90 NFH nach Katar aus

Am 7. April gab Leonardo, Italiens führendes Hightech-Unternehmen für Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, die Lieferung der ersten beiden NH90 NFH-Marinehubschrauber an die Qatar Emiri Air Power bekannt. Laut der offiziellen Web site des Unternehmens waren Vertreter der Qatar Emiri Air Power, Leonardo und NHI bei der Übergabezeremonie anwesend, die an der Endmontagelinie von Leonardo in Venice Tessera stattfand.

Die Lieferung erfolgte im Rahmen eines 3-Milliarden-Greenback-Offers zwischen Katar und Leonardo über 28 NH90-Hubschrauber, der am 14. März 2018 während der Doha Worldwide Maritime Protection Exhibition and Convention (DIMDEX 2018) vereinbart wurde. Nach der Lieferung des ersten taktischen Transporthubschraubers NH-90 (TTH) nach Katar am 11. Dezember 2021 und der Lieferung des zweiten TTH-Hubschraubers vor kurzem wurden die Hubschrauber gemäß den vertraglichen Verpflichtungen geliefert.

Hubschrauber NH90 TTH im Flug bei der Militärparade zum Nationalfeiertag von Katar am 18. Dezember / Aus dem offiziellen Twitter-Account des Verteidigungsministeriums von Katar

Das NH90-Programm umfasst 16 NH90 TTHs für Küstenoperationen, 12 NH90 NFHs für Marineoperationen, ein umfassendes Help-, Wartungs- und Schulungspaket sowie ein entsprechendes Infrastrukturpaket als Teil der Bemühungen Katars, seine Militärhubschrauberkapazitäten zu modernisieren. Die Lieferung der 28 NH90-Hubschrauber im Rahmen des Vertrags ist bis 2025 geplant, der Vertrag kann jedoch elective um 6 + 6 Einheiten in einer Mischung aus TTH- und NFH-Varianten in der Zukunft verlängert werden.

نائب رئيس مجلس الوزراء وزير الدولة لشؤون الدفاع يلتقي بوزيرة الدفاع الايطالية ويشهد توقيع اتفاقية التدريب العملياتي لطائرات (NH90) العامودية pic.twitter.com/RAWawWIef6

– وزارة الدفاع – دولة قطر (@MOD_Qatar) 17. Oktober 2018

Der NH90-Hubschrauber, der mit Korvetten der Al-Zubarah-Klasse betrieben wird, die im Rahmen des nationalen maritimen Beschaffungsprogramms des katarischen Verteidigungsministeriums bei Fincantieri mit Sitz in Italien bestellt werden, wurde vom NHIndustries-Konsortium entwickelt, das Leonardo Helicopters, Airbus Helicopters, und Fokker Aerostructures. Die NFH-Variante des Hubschraubers NH90 wird hauptsächlich zur U-Boot-Bekämpfung (ASW) und zur Oberflächen-Bekämpfung (ASuW) eingesetzt. Der Hubschrauber ist mit einer Reihe fortschrittlicher Missionssysteme und Sensoren ausgestattet, darunter ein 360°-Überwachungsradar, Tauchsonar, ein vorausschauendes Infrarotsystem (FLIR), ein magnetischer Anomaliedetektor und elektronische Überwachungsmaßnahmen zur Erkennung von U-Booten und Überwasserschiffen insgesamt Wetterbedingungen, Tag oder Nacht. Der Hubschrauber kann auch mit U-Boot-Torpedos, Luft-Boden-Raketen und Luft-Luft-Raketen wie dem leichten Torpedo Mu-90 und der Anti-Schiffs-Rakete Marte ER mit einer Reichweite von 100 Kilometern ausgestattet werden.

Ein italienischer NH Industries NH90NFH / Bildautor: Aldo Bidini

Der Helikopter, der von zwei RTM 322-01/9-Triebwerken von Rolls-Royce Turbomeca angetrieben wird, hat eine Reichweite von 982 Kilometern und eine Höchstgeschwindigkeit von 300 Kilometern. Der Hubschrauber kann eine Flughöhe von mehr als 20.000 Fuß erreichen und mit einer Standardmenge an Treibstoff 5 Stunden in der Luft bleiben. 470 NH90-Hubschrauber in beiden Varianten sind derzeit weltweit im Einsatz. Der NH90-Hubschrauber hat rund 330.000 Flugstunden in verschiedenen Einsatzgebieten in 13 Ländern absolviert.

About admin

Check Also

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Türkische Kampfhubschrauber landen auf den Philippinen

Am 9. März trafen die ersten ATAK-Kampfhubschrauber TAI/AgustaWestland T129B auf den Philippinen ein. Zwei A-400M-Frachtflugzeuge …